Vorschlag Gildenbank

Dieses Thema im Forum 'Kreative Ecke' wurde von Araboth gestartet, 9 März 2014.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Perle

    Perle Forenkommissar

    Also wenn ne Frau bist heißt das Meinung :p
     
    Amokmika gefällt dies.
  2. Amokmika

    Amokmika Allwissendes Orakel

    ..dann passt es ja mit der *Laune* :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Januar 2015
  3. Tronuadaf

    Tronuadaf Foren-Graf

    Es fehlt die Option: "Überhaupt nicht gut".
     
    Daaniel2 gefällt dies.
  4. RedCurry

    RedCurry Fortgeschrittener

    Gute Idee, finde ich. Sollte wirklich wie oben angemerkt erst gehen, wenn man eine Weile in der Gilde ist. Auch die Einschränkung auf den Level find ich sinnvoll.
    Vielleicht könnte man es mit dem Wissensbaum koppeltn: Wissenstufe 35, man darf in der Gilde tauschen :)
     
    Manticor gefällt dies.
  5. last_man_standing

    last_man_standing Admiral des Forums

    Tauschhandel innerhalb der Gilde finde ich gut.

    Wundert mich sowieso, dass BP da noch nichts gemacht hat.
    Schauen sich doch eh seit einger Zeit die "Ideen" von anderen
    Spielen ab (wie z. B. zerstörbare Objekte, die keiner braucht
    und die auch keiner wollte).

    Aber das mit dem Tauschhandel ist denen vielleicht noch nicht
    aufgefallen, bei ********** oder bei ***********
     
  6. KIllForChill

    KIllForChill Admiral des Forums

    Man könnte für das Tauschen auch eine Art "Andermantsteuer" verlangen. Ein gutes Unique wäre mir schon ein wenig was wert und BP hätte dann auch was davon ;)
     
    last_man_standing gefällt dies.
  7. -Rocket11-

    -Rocket11- Routinier

    Lieber chmimi,

    ich habe Dein Thema hier eingefügt, da schon ein passender Thread mit ähnlichen Vorschlägen existiert. Auf jeden Fall basieren sie auf selbigem Grundprinzip.
    Dadurch ist zwar Deine Umfrage weg, aber die ist auch nicht zwingend nötig (da wie Du hier nachlesen kannst, diese Ideen sehr gut ankommen). :)
    Du kannst hier gern ein wenig stöbern und die schon vorhandenen Ideen mit Deinen ergänzen sowie neu diskutieren. Wir leiten den Wunsch natürlich auch erneut mit den Ergänzungen weiter.
    Desweiteren ist dieses Thema auch bereits in der Übersicht der kreativen Ecke aufgelistet.

    Liebe Grüße -Rocket11-
     
  8. chmimi

    chmimi Foren-Grünschnabel

    Jo, wie schon geschrieben, sollte man erst 8 Wochen Mitglied in der Gilde sein, um sich dort bedienen zu dürfen. Das schließt das Hoppen von einigen dann schon aus. Man muss auch das LVL erreicht haben, um das Item tragen zu können. Außerden muss ein Item, das max 5 Level tiefer sein darf, wieder reingelegt werden. Der Gildenkistenaufseher sollte der Gildenmeister sein, bei uns bin ich es ja :).
    Was man noch machen könnte, das jemand, der das Item haben möchte, eine Anfrage beim Gildenmeister oder einem Offizier stellt, ob das noch zu haben ist oder ob es schon von jemanden reserviert wurde, der noch das nötige Gold dafür sammeln muss. Eine reservierung für ein Item gilt immer nur 24h. Dann ist das Item wieder frei gegeben für andere.

    Gruß -Michael- ;)
     
  9. Jahiro

    Jahiro Forenprofi

    Mir wäre eine Gildenbank lieb, die man nutzen kann um überflüssige Eventquestgegenstände zu lagern & tauschen. Bin mit dem Draganset durch und würde gerne meine Perlen der Gilde zur Verfügung stellen.

    Man könnte ja auch eine Gildenbank machen mit z.B. 3 Fächern und jedes weitere Fach muss mit 10.000 Andermant bezahlt werden. Jedes Mitglied kann einzahlen (eventuell mit Einzahlerrangliste ?).

    Dann würde die Gildenbank kaum Entwicklungskosten verursachen (quasi einfach Levander kopieren, andere Farbe geben, fertig), BP könnte knackig Geld einsacken und wir hätten endlich mal wieder ein erfreulich nutzbares Release.
     
  10. plattnase

    plattnase Forenanwärter

    Ich finde auch, dass man in DSO tauschen oder sowas ähnliches wie diese Idee hier gemacht werden soll, doch ich glaub nicht das BP das irgendwann machen wird, wo bleibt denn sonst der ganze Spaß; action;abenteuer...usw. stellt euch mal vor ihr habt ein 45er und ein neben char lvl1 den lowlevel schickt ihr paar legislative und oder unqies Rübe und Zack Bumm euer lowlevel char hat lvl45er stats und bringt alle umsich herum um das wird dann nach einer weile lw DSO zu zocken.........nehmts mir nicht übel....das ist ein Forum wo jeder seine Meinung abgeben darf:p
     
  11. Schattenfrost

    Schattenfrost Forenaufseher

    Deswegen soll ja eine Begrenzung von der Stufe her eingebaut werden. So das z.B. die Stufe 45 maximal zu den 40er runtertauschen können und die lowis das garnicht erst geht. Wenn die Leute PvP machen sollen dann sollen sie auch auf Stufe 45 kommen. Auch wenn es dann schwerer ist.... Jeder muss da mal durch und letzten endes ist es egal ob man mit Stufe 30 PvP 40 hat oder mit 45 den 40er PvP Skill...
     
  12. plattnase

    plattnase Forenanwärter

    Ok, wenn´s so ist, dass man erst ab lvl 40 oder 45 runtertauschen kann, dann bin ich aufjedenfall dafür;)
     
    Schattenfrost gefällt dies.
  13. chmimi

    chmimi Foren-Grünschnabel

    Sorry, aber so war das mit der Bank nicht gemeint. Ihr begrenzt jetzt schon wieder alles auf Highlevel. Ihr wart auch mal Lowlevel und wäred froh gewesen, wenn Ihr solche Hilfe bekommen hättet. Ich bin selber LVL 45 und 40. Ich habe einige Spieler in der Gilde, die auf den unteren Leveln spielen. Warum sollen die nicht die gleichen Chancen erhalten wie die großen Spieler! Es soll auch so ablaufen, das die Items noch nicht Identifiziert sind und nur ab dem Level erworben werden können, auf den die items sind. In die Gildenkiste(Bank) kann jeder was reintun. Rausnehmen geht aber erst nach 3monatiger Gilden zugehörigkeit. Der Gildenmeister verwaltet die Gildenkiste. Bezahlt werden die Items mit einem kleinen Andermant oder Goldbonus. Das erhält der Gildenmeister für die Betreuung und Überwachung der Gildenkiste.
     
  14. Tronuadaf

    Tronuadaf Foren-Graf

    Die ganzen Versuche, Beschränkungen einzubauen zeigen mir:
    Kein Handel = Keine Probleme = Keine Ungerechtigkeit
    => Blos keinen irgendwie gearteten Handel einführen :)
     
  15. plattnase

    plattnase Forenanwärter

    Gab's hierzu überhaupt schon ein Statement?
    Bzw. wurde dies weitergeleitet oder ähnliches?
     
  16. JarlynRoelke

    JarlynRoelke Foren-Grünschnabel

    Ich würde sagen es wäre besser wenn man für die Gilde spenden kann das der Gildenleiter sachen ausbauen kann,
    eine eigene gilden Karte "Doungeon" wäre dort nicht schlecht,
    wo mann bsp. eine Gildenbank hat oder Gildenhauptzentrale und andere nette Hauser und händler etc.
    Das der Gildenleiter jeh nach gilden guthaben erweitern kann für mehr belohnung bein gildenkampf in der gildenbank abhohlbar oder der hauptsitz erweitern um mehr mitglieder zu haben.
    Spenden können sollte man Andermant und natürlich gold was auch gut wäre vieleicht resourcen für aufbau der gilde bsp holzstämme oder Steinplatten etc.. und jeh nach spenden höhe sollte man auch eine belohnung bekommen wie essenzen oder so.
     
  17. Ghosteyes1969

    Ghosteyes1969 Foren-Grünschnabel

    Mein Vorschlag ist innerhalb der Gilde Gegenstände Ausstauschen
    bei der nächsten Serverarbeit
     
  18. Kattoli

    Kattoli Guest

    Hallo Ghosteyes1969 ,

    hier ist das Thema besser aufgehoben, daher ein kleiner Umzug;)

    Viel Spaß und allzeit gute Dropps

    Lg Kattoli
     
  19. SonOfSins

    SonOfSins Foren-Grünschnabel

    Gildenbanken gibts fast in allen gängigen MMO`s. :eek: Zum Beispiel bei Neverwinter, da ist das hervorragend gelöst worden und man kann zu dem noch Items im Ingame Shop verkaufen. ;)

    DSO hat über 30 Millionen registrierte Accounts das ist drei mal mehr als World of Warcraft zu seinen besten Tagen hatte - ich bin echt etwas angesäuert, dass es bei DSO nach all den Jahren und all dem Erfolg immer noch kein solches Feature gibt. Für mich ist der Grund dafür, dass es das noch nicht gibt nicht etwa wegen Balancing denn das funzt bei DSO so und so eher ungenügend, es hat viel mehr mit Geiz und Gier zu tun, denn wenn Spieler Items tauschen können, dann wären das vieleicht paar Groschen weniger im Gierbäutel ähmmm Geldbäutel. :D

    Das Theme existiert nun schon seid knapp nach der open Beta ;) und es wurde immer noch nichts in der Richtung unternommen. Ich mag DSO sehr :) und war auch schon Fan von Radon Labs, spiele DSO seit der Beta, aber das Thema hier und dass man sich so dagegen sträubt eine Gildenbank oder Tauschmöglichkeit anzubieten das kotzt mich echt mega an. :mad:
     
  20. Ophélia

    Ophélia Foren-Herzog

    Ich glaube, BP versteht gar nicht, wieviel echtes Geld (Euronen oder wie die Dinger heißeno_O) man als Betreiber damit machen könnte, wenn es RICHTIG durchdacht umgestzt wird.
    Nur als kleines Bsp, auf das selbst ich kleines Blondchen komme:
    Die von Dir angesprochene Abklingzeit zwischen den Einlagerungen/Herausnahmen könnte man für jeweils ein paar Andermant um jeweils eine Stunde reduzieren. Ist der Preis für die Abkling-Reduzierung sozialvertäglich kalkuliert, dann kannst sicher sein, dass BP daran genug Geld durch Ander-Buchungen verdient. Vorausgesetzt, dass man wirklich sinnvolle Preise nimmt und nicht aus reiner Geldgier unverschämt hoch ansetzt.
    Im Bezug auf eine Gilden-Bank (ein Gildenschließfach, what ever) gäbe es sooooooo viele Möglichkeiten, die für die Spielerschaft nützlich wären UND an denen ein Betreiber ordentlich Geld verdienen könnte.


    Generell wäre ich auch für diesen Vorschlag. Im Bezug auf Pushing sollten jedoch auch noch weitere Bedingungen eingeführt werden, die dies unmöglich machen. Ich habe das selber noch nicht vollständig durchdacht (da sich BP vor einigen Jahren offiziell ganz explizit gegen einen Handel ausgesprochen hat), sodass ich seitdem auch nicht mehr über handelsähnliche Dinge (wie z.B. eine Gildenbank) nachgedacht habe. Demnächst vielleicht mal mehr von mir zu einem Feature Gilden-Tresor, da dies vorallem für neue Spieler/innen doch sehr hilfreich sein könnte. Müsste man vielleicht noch richtig ausarbeiten, in wieweit BP damit einen Gewinn erzielen kann, damit es doch "schmackhaft" für jene Entscheidungsträger klingt.

    - - -

    Nachtrag zum angesprochenen Pushing:
    Dazu zählt auch "Eigenpushing" im Sinne von "ich nutze den Tresor mal als zusätzliches Schließfach".
    Auch daran könnte BP in doppelter Hinsicht Geld verdienen:
    - Erweiterungen der Lagerplätze (wie beim Inv & Schließfach) mit Andermant zu kaufen
    - pro begonnenem Tag wird für jedes eingelagerte Item eine kleine Menge Andermant (z.B. 3) als Lagergebühr fällig
    - Verfügt jemand z.B. am 3. Tag nicht mehr über genug Andermant für die Abbuchung, dann geht dieses Item für z.B. 14 Tage zum Pfandleiher und kann binnen dieser 14 Tage für [Tag*Tagespauschale]+25 ausgelöst werden
    - läuft die 14tägige Zeitspanne ohne Auslösung ab, dann wird das Item vom System gelöscht

    Gäbe noch sooooo viele andere Dinge, an denen ein Spiele-Betreiber mit einem Gildenschließfach echtes Geld verdienen könnte.
    Dies nur als kleiner Denkanstoß in Richtung BP.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Oktober 2016

Die Seite empfehlen