Hätte mal ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum 'Fragen zum Spieleinstieg' wurde von -Annasa- gestartet, 11 Mai 2020.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Tags:
  1. -Annasa-

    -Annasa- Laufenlerner

    Hi!

    Ich bin ein wiederkehrender Spieler und habe schon gemerkt, es hat sich ein wenig geändert. Nun mir ist auch aufgefallen, dass es gerade Leute mit low dmg schwer haben, also noobs wie mich. Ich hab jetzt mal ein wenig rum gefragt und gemacht und beobachtet.

    Meine Idee war nun gewesen, rank 1 Waffen, uniques, wie Herolds Bogen (in meinem Fall) mit Steigungskernen hochzuziehen. Hab da mal erfahrende Spieler gefragt, welche sagten: aufwendig und lohnt nicht wirklich. Nun andere Idee: höhere Schwierigkeitsgrade. Ja, ehm, how?

    Gilden verlangen einen mindest dmg, Leute, welche infernal alleine stämmen könnten, ziehen keine noobs mit durch. Also wie zur Hölle soll ich meinen Char verbessern? :eek: Ich bin ein wenig verwirrt. Die Gruppen suche hat sich auch ganz schön verändert : "q7 inv me 50k+ dmg" Ja und dann kommen neulinge lvl 55, wo sollen diese denn anfangen und wie soll die sich dann verbessern? Das geht nicht so recht in meinen Kopf. Ich packe schmerzhaft Zwischenwelten ganz gut alleine. Aber alle uniques sind dann leider eben nur rank 1. Wie gesagt steigerungskerne hochranken. Zeit aufwendig? ja. Gibt es überhaupt eine andere Möglichkeit, nicht wirklich. Ich bin ein wenig gefrustet, tut mir leid, aber ich bräuchte irgendwie mal eine vernünftige Guide für das endgame, gerade für den Anfang :/
     
    Dammriss, Wernher65 und Bulettenwerfer gefällt dies.
  2. Bulettenwerfer

    Bulettenwerfer Forenaufseher

    Das war früher sehr verbreitet, entspricht aber größtenteils nicht mehr der aktuellen Situation. Schau Dir doch mal hier die einzelnen Gildenvorstellungen an und Du wirst bestimmt etwas passendes finden:
    https://board-de.drakensang.com/forums/gildenvorstellungen.561/

    Viel Erfolg!
     
  3. Xerustes

    Xerustes Foren-Graf

    Hi Annasa,

    Aufwendig ist es mit Sicherheit. Ob es sinnvoll ist, kommt aber auf die eigene Situation an ;)
    Wenn man hohe Modi laufen kann oder Hilfe hat, die einen beliebig oft dort mitnimmt dann macht es natürlich, aufgrund der vielen benötigten Kerne, weniger Sinn z.b. eine Waffe von Rang 1 auf 10 hochzusteigern, vor allem wenn diese mitunter "nicht einmal" goldene Basiswerte hat. (Denn für nahezu perfekte Basiswerte nimmt der ein oder andere den Aufwand dann doch auf sich :p;))

    Wenn man aber auf sich allein angewiesen ist, bleiben ja nur zwei Optionen.
    Erspielen, wo man es schafft und Steigern oder sich ohne Uniques verstärken, um höher spielen zu können und dann höher einzusteigen bei den Uniques.

    Du kannst generell skalierenden Dungeons höher spielen, als Zwischenwelten.
    Dort gefundene grüne, blaue und Lila Gegenstände lassen sich billiger aufglyphen.
    Talerix hatte zu dem Vorgehen im Spieleinstieg schon recht detailliert geschrieben.
    Einfach mal nach dem Beitrag suchen. ;)

    Uniques werden ausserdem oft erst durch draufgecraftete Verzauberungen, die man sich gecraftet oder mit Glück gefunden hat, wirklich stark.
    Einfach "nur" ein unique auf hohem Rang und hohem level reicht da nicht aus ;)
    Bei einigen Sets ist aber vor allem der set-bonus sehr stark, so das da ein komplettes Set mit kleinem Rang mitunter mehr bringt als Einzelteile mit guten Werten.

    Xeru
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Mai 2020
    Wernher65 gefällt dies.
  4. -Longandi-

    -Longandi- Boardveteran

    items mit hohen rang, haben eine höherte Basis als die kleineren.
    also sollte man als neu 55er sich damit erstmal eindecken.
    dazu eignet sich prima die wüste inf 3.
    vielleicht auch mal ausversehn in ne gruppe sich einladen, jedes item zählt. oder mal eine aussagekräftige gruppe auf machen.
    so kannste dich von voll blau zu voll rosa rang 6 steigern.
    das dann auf Level 60 bringen und schon ist man spielfähig.
    ich rate zum anfang von der Werkbank ab, versuch direkt zu finden.
    erst hohe Basis, dann + passende Verzauberung, dann + Sockel.
    und wenn du nun nicht immer gleich umfällst, kannst du dich um unique kümmern und vielleicht mal sich mit der funktionsweise der Werkbank beschäftigen.
     
  5. cosopt

    cosopt Board Administrator Team Drakensang Online

    Hallo -Annasa-,


    Willkommen zurück in den (fast) endlosen Weiten von Dracania. :)

    Dir wurden hier bereits einige gute Tipps gegeben, wovon ein paar besondere Aufmerksamkeit verdienen:
    • Wie von Buletti empfohlen, schau Dir unbedingt die Gildenvorstellungen nochmal an und scheu Dich nicht davor einfach mal anzufragen, ob hier oder dort noch ein Plätzchen für Dich frei ist. Eine Dmg-gebundene Aufnahmebedingung gibt es nur in wenigen (deutschsprachigen) Gilden. Solltest Du Dir nicht sicher sein und lieber "gefunden werden, statt selbst zu finden", eröffne einfach eine eigene Gildensuche. Interessenten können sich dann einfach bei Dir selbst melden. :)
    • Erstmal eine Basis schaffen. Man braucht nicht unbedingt sofort die (Endgame-)Uniques, sondern kann zunächst auch mit (gefundenen) legendären Items eine Weile auskommen. Solltest Du zudem über Knochenmünzen verfügen (-> Qaizah), kannst Du Dir für den Anfang auch ein paar kleinere Uniques direkt beim NPC kaufen. Die helfen dann anfangs ebenfalls über die Runden.
    • Der "finale Endgegner" im Spiel ist (und bleibt vermutlich) die Werkbank. Versuche nicht bereits jetzt irgendetwas zu Craften, denn das Herstellen von Items ist nicht nur verdammt teuer (über die Zeit gerechnet), sondern braucht eben auch selbiges - also Zeit. Jetzt brauchst Du damit noch lange nicht anzufangen.
    • Steigerungscraften - Wie bereits Xerustes sagte, sofern Du nicht zufällig das seltene Glück erwischt, dass der Herold-Bogen bereits (nahezu) perfekte Basiswerte besitzt, spare Dir die Steigerungskerne erstmal. Du wirst sie später brauchen und es wäre unklug sie jetzt bereits zu verschleudern.

    Als gängige Farm-Map haben sich bisher der FGI und die Wüste etabliert. Natürlich sind andere (skalierende) Dungeons ebenfalls möglich, aber der FGI ist recht linear (und kurz), und die Wüste bietet durch den ständigen Respawn der Monster einen Endlos-Kreisel an Farmmöglichkeiten ohne Map-Wechsel. Die ZW sind (bis auf die Uniques) zu Beginn ohnehin nicht empfehlenswert, da ZW stets schwieriger sind als ein normaler Dungeon (beide auf derselbem Schwierigkeitsgrad).

    Und evtl. meinte Xerustes den Beitrag von Talerix hier - aber das muss er selbst verifizieren. :)


    Mit freundlichen Grüßen,
    Cosopt
     
  6. -Annasa-

    -Annasa- Laufenlerner

    Huhu

    Nun ich bedanke mich ersteinmal, nun kommen nur noch mehr Fragen auf :/
    -

    Was ist denn der nächste Schritt? Ab wie viel dmg sollte man was anfangen zu farmen?
    Wann wäre man denn bereit für die ZwischenWelten?
    Sprich, ich brauche eine Basis, okey, habe jetzt um die 13k dmg, ich versteh nach wie vor nicht wie Leute 35k oder mehr erreichen :? Nach was suche ich denn? Und kann man 35k nur mir infernal 3 Wüste erreichen :eek:?

    -

    Oh mann, das alles ist so viel komplexer geworden, genauso wie die Gruppensuche, früher hat man wenigstens noch ein Hallo bekommen heute: "dmg?" okeeey

    -

    Hatte bzgl. Gildensuche noch kein Glück, ich bin einfach nur etwas baff, wie ich meinen dmg so increasen soll, dass ich auch mal die höheren Schwierigkeitsgrade machen kann. Hab vielleicht auch etwas wenig Geduld? Ohje, bin etwas sprachlos xd
     
  7. cosopt

    cosopt Board Administrator Team Drakensang Online

    Hallo -Annasa-,


    Es gibt keine "Tabelle" o.ä., wonach man bestimmen kann, ob man nun den Weg in höhere Schwierigkeitsgrade oder sogar in die Zwischenwelten gehen sollte. Das hängt auch mit den restlichen Werte (außer dem Schaden), sowie der Klasse und der eigenen Spielweise zusammen. Probiere Dich ggf. mal selbst an einem höheren Schwierigkeitsgrad aus und versuche ihn zu laufen. Im "schlimmsten" Fall kriegst Du etwas mehr Charakterbeherrschung beigebracht, während Du gegnerischen Angriffen ausweichen (üben) musst. Falls Du merkst, dass es Dir vergleichsweise leicht von der Hand geht, kannst Du hingegen auch einfach weiter dort farmen.

    Die Zwischenwelten wäre tendenziell eher geeignet, wenn Du merkst, dass Du in den skalierenden Dungeons z.B. auf tödlich quasi bereits einschläfst beim Spielen. :)

    Mitunter kannst Du auch schonmal anfangen die Sphärenscherben langsam aber sicher im Neumond-Event zu investieren, um Dir dort erstmal langfristig das Hexensucher-Set zu holen. Andere Sets (wie z.B. Dragan-Items) können ohnehin nur während der Eventzeit geholt werden, von daher musst Du Dich hierbei noch etwas gedulden.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Cosopt
     
  8. Dampfdämon

    Dampfdämon Forenprofi

    Das ist individuell, je nach Klasse und Erfahrung reichen dem einen 6k Schaden für Schmerzhaft, der nächste braucht 15k... Allgemein kannst du nach dem Schema vorgehen: Wenn du Wüste auf Qualvoll farmen kannst, ohne Buffs und Probleme, kannst du Zwischenwelten auf Schmerzhaft farmen.
    Schaden kommt nachher über die richtigen Verzauberungen und Sets zusammen (kannst ja mal in die "Zeigt her eure Chars" Threads in den Klassenforen schauen und dich informieren.

    Versuch dem anderen mal eine vollständige "Bewerbung" (k.A. wie ich es anders ausdrücken soll): Begrüßung, Absicht, Kuze Charaktervorstellung (Dmg ist hier als DD das wichtigste).

    Lass die Zeit mit der Gilde, die erstbeste ist nicht immer die Richtige. Informiere dich, lass den Gilden eine Bewerbung da und gib ihnen ein wenig Zeit darauf zu reagieren. Nicht alls sind jeden Tag mehrere Stunden im Spiel/Forum. Eventuel kannst du ja einen Offizier Ingame anschreiben und ihn auf deine Bewerbung hinweisen (vorher oder nachher ist dabei ziemlich egal, aber man hat dich dann eher auf der Rechnung und guckt nochmal hin).

    Das Farmen auf den hohen Modes ist immer einfacher in Gruppe, dazu ist gerade als Anfänger die Gilde gut: Sie kann dir Tips und Tricks verraten, außerdem ist hier der Dmg oftmal nicht ganz so wichtig, wie in Randomgruppen.

    Hoffe mal ich konnte dir helfen.
    LG Dampfi
     

Die Seite empfehlen