Bug Kürbisse richten keinen Schaden an

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines Forum' wurde von JEDER_STIRBT_MAL gestartet, 17 November 2020.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. JEDER_STIRBT_MAL

    JEDER_STIRBT_MAL Nachwuchs-Autor

    Die gegnerischen Kürbisse platzen bei mir dann kommt eine orangene Flüssigkeit raus aber die Kürbisse richten dadurch keinen Schaden an auch wenn ich auf die Flüssigkeit drauf gehe. Unten rechts steht aber wenn ich drauf laufe dass sie 50% Grundschaden als Feuerschaden verursachen also passt da irgendetwas nicht.
     
  2. Asteirus

    Asteirus Moderator Team Drakensang Online

    Hallo @JEDER_STIRBT_MAL

    Verzeihung, dass die Antwort etwas länger ausgeblieben ist.

    Um das Problem eingrenzen zu können wären ein paar mehr Informationen nicht schlecht. Sprichst Du von den Kürbissen im Gruselschloss bei Gwenfara? Hast Du diese Karte über das aktuelle "Bezwinge die Unbezwingbaren"-Event betreten? Tritt das Problem immer auf oder war es eine einmalige Sache?

    Bitte auch Angabe von Klasse und Spielerlevel. Gerne unter Zuhilfenahme von Screenshot(s). :)

    Mit freundlichen Grüßen,
    Asteirus
     
  3. JEDER_STIRBT_MAL

    JEDER_STIRBT_MAL Nachwuchs-Autor

    Also ich bin Drachenkrieger und Level 55 und ja ich meine das Gruselschloss bei "Bezwinge die Unbezwingbaren" und aber auch das komplette Event "Geisterfest" und wahrscheinlich woanders auch und dieses Problem war bei jedem Kürbis da. Der Text unten rechts ist schon da und ich glaube der ist auch auch richtig wenn ich auf die orangene Flüssigkeit gehe von den Kürbissen. Ich habe auch mindestens von einem gehört dass das bei ihm auch so ist.
     
  4. Asteirus

    Asteirus Moderator Team Drakensang Online

    Hallo @JEDER_STIRBT_MAL

    vielen Dank für die Meldung! Wir geben das weiter.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Asteirus
     

Die Seite empfehlen