Bug Manifestierte Angst

Dieses Thema im Forum 'Fragen zum Spieleinstieg' wurde von Bloodreyna gestartet, 11 September 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Bloodreyna

    Bloodreyna Ausnahmetalent

    Es gab ja irgendwoher eine Menge Paniksplitter auf höchster Stufe (Bonus code oder FS Balken),deshalb dachte ich heute,ich mache endlich mal eben diese Quest fertig,bei der man eine beschwören und verhauen muss.
    So weit,so gut. Auf normal in den Außenbezirk,diesen gelben Trog angeklickt und direkt mal gewundert,dass der erscheinende Boss (war so ein Hüter) offenbar so knackig ist wie einer auf blutig. Dachte mir ok,wahrscheinlich wegen der gelben Splitter,die ich benutzt habe,ist der dann im blutigem Modus,auch wenn ich nur auf normal drin bin.
    Na jedenfalls habe ich den dann verhauen bis er in seinem Lebensbalken 1mm vor tot war,da erschien irgendein Zwerg auf der Bildfläche,mischte sich ein,stellte ein Geschütz und hat diesem Hüter wohl den letzten Treffer verpasst. Er war dann nämlich tot,ich hatte die Quest aber nicht erledigt. Wieder raus nach Cardhun,rein in den Außenbezirk (auf normal wieder),nun konnte ich aber keinen der Tröge mehr anklicken. Quest abgebrochen,neu angenommen - dasselbe Spielchen. Dann bin ich mal auf schmerzhaft rein und siehe da,nun konnte ich diesen Trog wieder anklicken. Den Hüter diesmal,ohne Einmischung anderer,verhauen und die Quest war erledigt. Der Loot von dem Hüter war allerdings lvl 105,also schmerzhaft - Kram,obwohl der Hüter ja im blutig Modus agierte...
    Fazit: ich finde das alles sehr verwirrend und hätte gerne mal von offizieller Seite aus gewusst,ob das wirklich so gewollt (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann) oder ein bug ist.
     
  2. Agonie12345

    Agonie12345 Laufenlerner

    Von offizieller Seite wird es wahrscheinlich etwas dauern, eine Antwort zu erhalten.
    Wie dir wahrscheinlich gut bekannt ist, gibt es hierfür auch eine Errungenschaft.
    Diese bezieht sich aber auch auf die jeweiligen Bosse die erscheinen können, aber es können auch andere Bosse erscheinen,
    die wiederum nicht zur Errungenschaft gehören. Es gehört eine Portion Glück dazu , die noch fehlenden Bosse für die Errungenschaft
    zu spawnen.
    Dass die Bosse nicht einfach sind hast du nun selbst erfahren und nein die Stärke der Bosse ist kein Bug.
    Von daher würde ich dir auch empfehlen, solltest du Interesse an der Errungenschaft haben, die Bosse in Gruppe zu rufen.
    Vorteil : Man teilt sich die Paniksplitter, Errungenschaft erhält ein jeder in der Gruppe wen der noch fehlende Boss spawnt.
    Auch sind die Bosse auf höherem Mode entsprechend stärker und hierfür ist eine Gruppe sehr von Vorteil.
    Für einen durchschnittlichen Spieler solo auf dem Mode gnadenlos oder Blutvergiessen kaum machbar.
    Nachdem ein Boss beschwört wurde kann dieser im selben Modus erst wieder nach 5 Minuten beschwört werden,
    daher dann einfach die Modi wechseln und die Bosse können wieder beschwört werden
    Der Loot richtet sich wie überall nach dem jeweilgem Schwierigkeitsgrad.
    Dann weiterhin viel Erfolg !
     
    Bloodreyna gefällt dies.
  3. Bloodreyna

    Bloodreyna Ausnahmetalent

    Ok,danke für die Info. :)
    Finde ich trotzdem recht verwirrend,das Ganze. o_O
     
  4. Wunderweld

    Wunderweld Foren-Grünschnabel

    Ich habe das gleiche Problem.Wenn man die Quest abbricht sind dann auch die Paniksplitter verloren oder bekommt man die wieder zurück?
     
  5. Bloodreyna

    Bloodreyna Ausnahmetalent

    In meinem Fall waren sie weg.

    P.S.: ich hätte trotz allem gerne mal eine offizielle Antwort,ob das alles so gewollt ist wie im ersten Post von mir beschrieben (mit dem schmerzhaft-Loot,obwohl der Boss im blutig mode ist,etc.).
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 September 2021

Die Seite empfehlen