Vorschlag Quest Manifestierte Angst (Außenbezirk Cardhun) in ein anderes Gebiet verlegen

Dieses Thema im Forum 'Quests' wurde von NoSpam gestartet, 2 Juli 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. NoSpam

    NoSpam Ausnahmetalent

    Grade wollte ich diese Quest nach langer Sammelei von Paniksplittern (50 an der Zahl) auch mit dem dritten Char bzw. zweiten Twink erledigen und dafür die 1.649.316 EP einsacken die diesen Twink auf Level 99 gebracht hätten.

    Also rote Essis rein, Schadensbuff und Dämonengebräu (es erscheint ein Dämon den man legen muss) eingeschmissen und auf ans Werk. Der Gegner an sich ist auf diese Art kein Problem und sein Rüstungsbalken war schon weg und auch der Hauptbalken etwas angekratzt als... Surprise ...eine Level 100 Farmgruppe des Weges kam und den Dämon in Sekundenbruchteilen weghaute.

    Ergebnis für meinen Twink: Aufgabe nicht erledigt, 2 Buffs und einige rote Essis verschwendet, den Loot nicht bekommen, vor allem aber darf er nun erneut 50 Paniksplitter sammeln um die Aufgabe dann irgendwann abschließen zu können. Die wird er allerdings erst wieder beisammen haben wenn der Char schon lange Level 100 erreicht hat.

    Wo liegt der Fehler?
    Erst Mal ganz klar bei mir, denn ich weiß ja eigentlich das in den 'offenen' Wildnisgebieten derjenige den Kill Gut beschrieben bekommt der beim jeweiligen Monster den insgesamt höchsten Schaden verursacht. Aber das hatte ich in meiner Begeisterung über die endlich gesammelten 50 Panikspltter erfolgreich verdrängt. :D
    Ich hätte also eigentlich zwecks Gruppenbildung warten müssen bis Freunde Online sind (denen ein 'weißer' Kill aber nix mehr bringt) oder auf eine Instanz warten in der ich garantiert allein auf der Map bin.
    Nicht aber bei der Farmgruppe die da einfach nur ein Bossmonster gesehen haben dürfte und weggeknallt hat.
    Wohl aber beim Betreiber, der eine Aufgabe für die ewig gesammelt werden muss in ein 'offenes' Wildnisgebiet legt.

    Daher mein Vorschlag:
    Verlegt die Erledigung dieser Quest nach Kinza wo ja eh die Dämonen zu Hause sind. ;)

    Denn mir Persönlich, der die Twinks nur nebenher nach und nach auf Level 100 spielt, tut das kurze Frusterlebnis nicht wirklich weh, aber für unerfahrene Spieler die zum guten Teil noch nicht mal realisieren werden warum die Aufgabe nicht als erledigt gilt obwohl der Dämon getötet wurde ist es der Superfrust. Zumal Neuspieler nicht über die Ressourcen und Wissenspunkte eines seit Jahren existierenden mit jeder CE auf den aktuellen Endlevel gebrachten und manchmal auch einfach nur aus Spaß an der Freud nebenher gespielten Twinks verfügen dürften, und somit 4-5 Mal soviel an Zeit und Essis investiert haben dürften bis dann eine Gruppe oder ein viel stärkerer Solist erscheint.

    Ich bitte diesen Thread nicht mit dem bereits bestehenden zum Thema 'Zu wenig Paniksplitter' zusammenzulegen, denn er dient vorrangig als Warnung für alle anderen Spieler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2021
    Susi58, Medusa1000, ila42 und 2 anderen gefällt dies.
  2. Xaver

    Xaver Laufenlerner

    Danke dir für die Warnung!

    M.M.N. liegt Der Fehler nicht bei dir, sondern ist dem Programmierer geschuldet, der sich so `nen Driss ausdenkt. Warum werden die mühsam erfarmten Splitter nicht erst dann abgezogen, wenn der Kill deinerseits vollzogen ist?

    Vielleicht interpretiere ich da grad auch was falsch, mein Mage ist erst Lvl 67 und in deinem Lvl Bereich kenne ich mich nicht aus. Allerdings bekomme ich immer mehr das Gefühl, die Progs spielen ihr eigenes Spiel nicht. Wie sonst ist es zu erklären, das es zu solchen Situationen kommen kann. Da erfarmt man sich endlich die benötigten Paniksplitter, die ja eh eine unterirdische Droprate haben (hab grad mal 6 Stück), und da kommt ein Haufen anderer angerannt und macht mal eben alles zunichte. So etwas darf einfach nicht möglich sein.
     
  3. NoSpam

    NoSpam Ausnahmetalent

    Ha. Meine Texterei hat sich gelohnt. Zumindest ein Mitspieler wurde erfolgreich vorgewarnt. :)

    Das Grundproblem dürfte dir aber aus anderen 'offenen' Wildnisgebieten bereits bekannt sein. In manchen muss man für die Quests bestimmte Items von bestimmten Monstern sammeln, auf die sich dann natürlich alle Spieler stürzen. Und je nach Tageszeit warten Horden von Leutz auf die respawnenden Monster. Schon da braucht man gefühlt ewige Zeiten ehe man seine Drops zur Questabgabe zusammen hat.

    Aber das ist Nichts im Verhältnis zu dieser Quest für die man nicht nur Gefühlt sondern tatsächlich Ewig sammeln muss.

    Doch doch. Der Fehler lag bei mir weil ich halt mit dieser Spielmechanik vertraut bin und trotzdem versuchte die Quest mal eben zu erledigen. Und die Programmierer? Keine Ahnung ob die über die Spielmechaniken entscheiden, aber irgendwer bei BP scheint eine diebische Freude dabei zu empfinden uns Spielern zwischendurch das eine oder andere Frusterlebnis zu kredenzen. ;):D;)

    Das hier ist allerdings definitiv zu Derbe. Daher mein Vorschlag die Questerledigung in ein angemesseneres Gebiet zu verlegen.
     
    B1acKwu1F gefällt dies.
  4. B1acKwu1F

    B1acKwu1F Routinier

    Das selbe ist mir auch schon mal passiert also kann ich den Frust sehr gut nachvollziehen. Und ja, auch ich habe den Fehler beim Betreiber gesehen und sehe es immer noch da. Mittlerweile habe ich wieder genug Splitter und auch genug Schaden um es erneut anzugehen nur irgendwie ist es mir komplett egal geworden und ich lass diese quests komplett links liegen. Kann sein das es der einer schlechten Erfahrung geschuldet ist,..vielleicht aber auch nur weil es nur eine Erungenschaft mit sich bringt die es mir einfach nicht mehr wirklich wert ist, wie auch immer. Es ist und bleibt von BP einfach nur schlecht gelöst das ganze in ein offenes Gebiet zu setzen wo dann echt der Rest mehr von hat als man selber der den Boss ruft. Man hätte es wenigstens so machen können das nur der/ die dem schaden machen können die den gerufen haben und nicht alle die einfach gewillt ist.
     
    Ugurzan und NoSpam gefällt dies.
  5. paul21061969

    paul21061969 Lebende Forenlegende

    liegt auch an die egoistigen spieler die da zwischen haun
    ich für mein teil mach sowas grund sächlich nicht meist bleib ich sogar daneben stehn und schau ob der spieler es alein schaft wenn nicht dann helf ich dem ein bischen in dem ich den mop bloke und den schaden abfange
     
    NoSpam und B1acKwu1F gefällt dies.
  6. NoSpam

    NoSpam Ausnahmetalent

    Ich sehe die beiden Splitter-Quests, sofern sie bis zu Level 100 nicht abgeschlossen werden konnten, für all meine Chars einfach als kleinen EP-Zuwachs für die nächste CE die unbestätigten Gerüchten zufolge am 08.02.2024 eingespielt werden wird. :D:D:D

    Das habe ich sowieso nie verstanden. Wofür die Errungenschaften wenn sie Spieltechnisch keine Vorteile bieten? OK. Seit der CE benötigt man die Eine oder Andere um z. B. Craften zu können. Solche mach ich dann auch brav. Ansonsten hab ich nur die die sich aus dem normalen Spiel ergaben.
    Aber wenn es pro soundsoviel Punkte oder absolvierten Errungenschaftspaketen feste Belohnungen wie in der Sammlertasche geben würde sähe die Sache schon ganz anders aus. Dann würd ich doch glatt Mal Nachschaun was noch offen ist. ;)
    Und falls diese Belohnungen aus Juwelen bestehen würden würde ich aber so was von direkt an die Nacharbeit gehen. :D

    Oder die Questerledigung an den reinen Ruf ohne Kill koppeln oder einfach nur die Spielmechanik 'Wer den meisten Schaden verursacht hat kriegt den Kill' aussetzen und allen Beteiligten in welcher Form auch immer eine Belohnung zukommen lassen.
     
    B1acKwu1F gefällt dies.
  7. B1acKwu1F

    B1acKwu1F Routinier

    Ja, es gibt wie immer mehrere Wege wie man es hätte besser machen können, da hat BP aber kläglich versagt, wie so oft. Hätte es anders auch schöner gefunden. Damals habe ich mich echt geärgert, mitlerweile sehe ich es voll gelassen. Dank Sargon ist es echt einfach geworden an die Splitter schnell ran zu kommen. Vorher war es ja Lebensaufgabe die zu farmen. Vielleicht gehe ich die Quest wieder an wenn ich irgendwann mal absolut nichts mehr zu tun habe. Ansonsten finde ich deine Warnung an die neuen Spieler echt gut. Aber falls die leute ebendsolche Erfahrungen damit gemacht haben wie wir, nicht den Kopf hängen lassen, früher oder später hat man wieder genug um es erneut anzugehen.
     
    ila42, Susi58 und Ugurzan gefällt dies.

Die Seite empfehlen