Feedback Schreckliche Schatten - Eine neue Ära (Sargon Event)

Dieses Thema im Forum 'Gesprächsrunden zu aktuellen Themen' wurde von katbac gestartet, 19 Februar 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. TZone

    TZone Boardveteran

    Mir ist aufgefallen das Sargon in Bezug auf die Paniksplitter die Gruppenskillung ignoriert! Ich habe bei Paniksplitter eine Erhöhung von 9 und mein Mitspieler von 3 stehen. Trotzdem gab es auf Gnadenlos immer nur einen blauen Splitter, wenn denn mal einer fiel (ein Video mit Kill, Loot und Skillung ist vorhanden).
    Wenn denn die Erhöhung nur für die weißen Paniksplitter gilt, dann ist die Beschreibung falsch, denn die lautet ja simpel "steigert die Stapelgröße für Paniksplitter um X".
     
  2. Tashian

    Tashian Fortgeschrittener

    Was ich dazu gesehen habe: Die Runs auf gnadenlos und blood haben mir gute 60 Splitter gebracht. Aber bis auf 4 sind alle weiß gewesen. 4 grüne Splitter waren dabei. Wieso droppen die nicht auf leveladäquat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Februar 2021
  3. Chafra

    Chafra Foren-Grünschnabel

    Ich habe beim Event ein Problem: Wenn ich Sargon in der Gruppe bekämpfen will, lande ich immer alleine in einem separaten Raum. Die Eventquest habe ich alle gemacht und Sargon auch schon alleine besiegt. Würde aber gerne in der Gruppe auf höherem Level kämpfen. Wo liegt das Problem? Bin Level 89 und gehe u.a. mit 100ern. Andere in meiner Levelgegend haben diese Probleme nicht.
     
  4. TZone

    TZone Boardveteran

    Dein Problem ist das du die Quest aus der CE nicht gemacht hast (NERINA-Quest)! Das wurde hier schon einmal beschrieben.

    Kopiert aus dem Guide des Moderators auf Seite 4:

    *Anmerkung Mod-Team durch eigene Erfahrungen - wenn ihr Hinweise/Ergänzungen habt, informiert uns gern, damit wir den Guide so gestalten können dass er alle wichtigen Informationen enthält

    Achtung

    Quests von Jon Sunlair/ Ritter Hardy in Kingshill erhaltet ihr nur wenn ihr folgende Vorraussetzungen erfüllt:

    • Level 55
    • "Verfluchter Wunsch"-Questreihe in Qaizah beendet habt
    Die Endfassung von Sargon sowie alle möglichen 6 Fortschrittsbalken erhaltet ihr nur wenn ihr:
    • "Schatten der Vergangenheit"-Questreihe beendet habt
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Februar 2021
    Chafra und Magierhater138 gefällt dies.
  5. Manuele01

    Manuele01 Nachwuchs-Autor

    Zusammenfassendes Feedback Sargon Event

    Hab mir wieder mal etwas Zeit in die Hand genommen und versuche eine realistische Einschätzug vom Sargon Event wiederzugeben

    gespielt wurde mit nachfolgenden Charakter
    • Zwerg (seit 7 Jahren gespielt) Level 100, Wissen über 200, Schaden +Kit Build, Krit Pet, 80% der maximal möglichen Edelsteine gesockelt, maximale Runenanzahl gesockelt
    1. Event Vorbereitung
    • habe die ersten 3 Tage des Events nichts anderes gemacht, als wie immer in allen möglichen Maps Runen auf Infernal zu farmen (Ewige Wacht, Brigavik, Ewiger Hain, Tempelbezirk, Q5). Die Kaffeebohnen für den Eintritt in die Stillwasserbucht waren für mich nur angenehme zusätzliche Beute (ca. 2 - 10 pro Run)
    • am Abend laufe ich meistens 1 bis 2 Gildenruns auf blutig (Bregavik, Bibliotek, Q2, Q4, Q5) Q-Welten ohne Boss. Auch hier sind die Kaffeebohnen nur ein zusätzlicher Loot der wenn man Premium hat, automatisch ins Inventar geht
    • ab ca. 150 Kaffeebohnen bin ich dann nur noch in die Stillwasserbuch bei Nacht (Infernal) gegangen um die 4 Zugangsfragmente zu farmen. Hatte bis gestern 48x Fragment 1, 30x Fragment 2, 19x Fragment 3 und 12x Fragment 4 gesammelt. Mit dem wiederholbaren Quest (600 Gegner töten) hatte ich schlussendlich 25 Zugänge für Sargon zusammen. Da auch in der Stillwasserbucht die Kaffeebohnen droppen, ist mein Bestand an Kaffeebohnen fast unverändert geblieben
    2. Event Run

    bin einmal im Event auf infernal gewesen um mir einen Überblick zu verschaffen und den Fortführungsquest von ''Dunkle Bedrohung'' freizuschalten. Der Bonuscode mit dem Eventmantel wurde vor Begin der eigentlichen Runs gestartet. Notwendige Buffs genommen

    2.1 Teilnehmer (alle Level 100 und Gildenmitglieder)
    • 1 x Waldläufer , 1 x DK, 2 x Magier, 1 x Zwerg (alle sind langjärige Spieler)
    • jeder Charakter hatte mit seinen Skills einen unverzichtbaren Beitrag zum Gelingen der Runs beigetragen
    2.2 Kommunikation
    • um einheitlich erfolgreich agieren zu können, waren wir alle im TeamSpeak
    2.3 zeitlicher Ablauf und ausgewähler Schwierigkeitsgrad + Essenzen
    • Mode, gnadenlos
    • nach ca. 2,5 Stunden war der Event geschafft
    • 9 Runs
    • grün/blau Essenzen + grün/blau Lichtessenzen
    2.4 Strategie + Ablauf
    • sind in Gruppe auf jeder der 3 Ebenen direkt nur zu den Schattenaltar gerannt, es aktiviert und den jeweiligen Torwächter getötet, Monster die uns aufgehalten haben wurden gekillt, Dropps wurden zu 70% liegen gelassen
    • Gebietswächter getötet, zur 3. Ebene hochgesprungen (nicht die Treppe laufen) und Richtung Thronsaal Eingang gerannt
    • im Thronsaal Sargon und seine Wiedergeburt getötet, DK stand abei direkt vor Sargon mit den Wölfen vom Waldläufer und wir anderen hatten uns im Uhrzeigersinn um Sargon bewegt und den Schaden realisiert
    2.5 sonstige Hinnweise
    • wenn man Pech hatte (hatten wir meistens) war die Schlosskarte voll mit Monster die wir killen mussten, um weiter zukommen. Hier sind wir in der Regel 3 bis 10 mal gestorben pro Run. Hier war es gefühlt am stressigsten.
    • Da recht viele Seelensammler uns den Weg versperrt hatten, musste man auch einen schnellen Wechsel auf Lichtessenzen vornehmen
    • Loot versuchen liegen lassen, hällt nur auf und kostet Leben
    • durch das öfftere Sterben hatten alle reichlich Debuffs (Dampf, Mana usw, und weniger Leben)
    • Im Gegensatz zur Schlosskarte war der Thronsaal gefühlt angenehmer, der Essenzverbrauch war aber hier recht beachtlich
    3. Zusammenfassung
    • mein persönlicher Eindruck ist, dass es ein schönes interessantes Event ist, was aber etwas Vorbereitung benötigt (siehe oben)
    • Das Feedback im Forum von anderen Spielern hatte mir sehr geholfen, in den ersten Stunden des Events gab es einen arrogant erscheinenden Forenbeitrag der eine große Aufregung verursacht hatte, wo ein Spieler in 2h den ganzen Event durchgespielt hatte. Hier muss ich sagen, dein Beitrag hat mir nicht gefallen aber du hattest recht, man kann den Event in 2 - 3 Stunden schaffen (in Gruppe) mit ausreichender Vorbereitung ohne den Fortschritt zu kaufen.
    • Die Belohnungen aus dem Eventbalken waren in Ordnung, man hätte noch die ein oder andere Rune einbauen sollen
    • Dieser Eventbalken hat mich motieviert weiterzuspielen, da der Fortschritt pro erreichten Eventbalken weniger wurde statt wie gehabt länger. BP - bitte passt in dieser Hinnsicht alle Eventbalken an
    • habe auch versucht mit meinem kleinen Zweit-/Drittchar zuspielen, bin natürlich schon beim Farmen der Kaffeebohnen an meine Grenze gekommen
    • Dropprate von Lichtessenzen müsste erhöht werden und während des Events, müsste eine ordentliche Menge dieser Essenzen wie auch Zugänge in der tägliche Quest enthalten sein (nice to have)
    • Dropprate von Schattenportal 4 Fragment muss erhöht werden
    Danke an meine Mitspieler, ohne die ich den Event so nicht geschafft hätte in der Zeit


    Manu der Zwerg von den Chaoten
     
    maju01 und Thurok73 gefällt dies.
  6. paul21061969

    paul21061969 Lebende Forenlegende

    und wo is der sin bei son bos wennste den meiden sollst?
    BP hatt die realität verloren von machbaren aufgaben nicht nur bei den bosen sondern überall
    tages aufgaben auch was soll das 3k mops kiln für 30 wissens punkte lol
    aufgaben die nicht machbar siend lol
     
    _Dragonclaw_ gefällt dies.
  7. Hagonir1

    Hagonir1 Forenmogul

    guten tag^^

    hat er sich bei dir hochgeheilt? nachdem wir ihn ne halbe stunde bearbeitet haben hat er sich komplett geheilt.
     
  8. Magierhater138

    Magierhater138 Großmeister eines Forums

    Du musst die Spawnenden Mobs Links bei einem Tor Töten, sonnst werden sie zu Magiern, und der Weiße spwant Metore die den Mortis heilen, ein tipp noch, der "Tote" Drache wird belebt wenn Mortis XX% HP nur noch hat, den zu töten wird den Boss um einiges einfacher machen, da der Skeletdrache ansonnsten ununterbrochen Minibosse Spawnt.
    MFG
     
    Hagonir1 gefällt dies.
  9. Hagonir1

    Hagonir1 Forenmogul

    ich danke dir^^ werds nochmal versuchen

    liebe Grüße

    Hagonir
     
  10. Chillkröte

    Chillkröte Meister eines Forums

    Bin gerade Lichtsphären sammeln in Telepolos, wurde dort an der Dropchance gedreht? Normalerweise gehe ich da 10x rein und habe um die 80-100 Lichtsphären, momentan bekomme ich mit Glück überhaupt mal welche um sie später zu Essenzen zu craften.

    Muss mich korrigieren: nach fast 10 Nullrunden fängt Telepolos wieder an die Sphären auszuspucken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Februar 2021
  11. _Dragonclaw_

    _Dragonclaw_ Junior Experte

    Mein Feedback:
    Angespielt und erledigt. Danke für die Freizeit, von der ich nun mehr habe, da dieses "Event" einfach unspielbar ist.
    Ich weiß nicht, welche Pillen die Entwickler einnehmen, aber es sollten definitiv weniger werden. Die Bewegungsfreiheit bei Dragan ist nahezu bei, 0 da die Wächter wie blöde Spawnen und die Ringe zusätzlich Schaden verursachen. Es ist einfach nur ein schwarzes Loch, dass Essenzen verschlingt und die Belohnung sind ein paar grüne Teile. .JaJa ich weiß es gib Helden, die das Event locker auf blutig oder wie das heißt machen und es auch schaffen, aber es gibt auch Freizeitspieler, die einfach nur ein wenig Zocken wollen, ohne direkt das halbe Monatsgehalt in das Spiel zu stecken. Ich für meinen Teil finde das Event mehr als misslungen. Ich habe auch wenig Lust stundenlang irgendwelches Zeug zu Farmen bevor ich 1-mal zum Hauptevent komme. Es zieht sich wie ein roter Faden durch das Spiel seit der CE... Zahl, friss oder stirb. Kein Wunder, dass immer mehr das Spiel verlassen.



    P.S. auf schlaue Tipps kann ich verzichten. Ich Spiele DSO seit der Open-Beta.

    MfG DC aka DragoDiAnima / Arafinwê
     
    KOs, frosch1 und Larifari gefällt dies.
  12. paul21061969

    paul21061969 Lebende Forenlegende

    hab ich am ersten tag schon geschrieben das einfach zuwenich platz da is zum ausweichen und bewegen grade als mage lebste von bewegungs freiheit aber das hatt hier keinnen interesiert

    und fragen werden hier auch nicht mehr beantwortet von den mods wierd einfach alles übelesen oder totgeschwiegen
     
    frosch1 und _Dragonclaw_ gefällt dies.
  13. Astireloth

    Astireloth Boardanalytiker

    Mich wundert es total, dass in diesem ganzen Thread sich noch keiner darüber geärgert bzw. beschwert hat, dass man die Sargonsetteile nur auf Level 100 bekommt, selbst wenn man ihn auf blutvergießen killt. Ja, ich weiß, das liegt wohl daran, dass man sie nur aus diesen Sargonkisten bekommt und nicht als direkten Drop, aber ich meine, was soll das? Somit ist das Set ja für 95% aller Spieler unbrauchbar und sinnlos. Wäre das nicht so, würden das Event vielleicht auch mehr Spieler spielen.
     
    Larifari und steffenfuerst gefällt dies.
  14. ZetiAlpha6

    ZetiAlpha6 Kommandant des Forums

    Ich habe Sargon genau eine Runde verhauen. Aufgabe fertig und jetzt werde ich ihn so wie es jetzt ist nicht nochmals besuchen. Ich Habe mit meinem Waldi 10 Minuten auf dem Rum geklappt bis er endlich um fiel. Aber da ist BP auch konsequent, sie machen übertrieben stark das falsche.
     
  15. Chillkröte

    Chillkröte Meister eines Forums

    Habe die Festung 3x besucht. Finds insgesamt zu düster, wenn man nicht gerade in einem Kellerloch lebt oder die ganze Zeit die Jalousien unten hat ist es unangenehm zu bespielen.

    immerhin konnte ich so massig Kaffee ansammeln und bei Interesse im nächsten Event etwas mehr erreichen.
     
  16. Hagonir1

    Hagonir1 Forenmogul

    gerade als mage ist es recht einfach mit teleport und frostansturm, wenn sich da andere klassen beschweren ok aber nen mage^^
    du hast 2 ausweichskills die super funktionieren beim boss, dazu macht er seine attacken recht langsam die kann man gut vorhersehen und einfach nen meter nach links ausweichen also der boss ist mit der einfachste den ich bisher in drakensang gesehen habe^^
     
    maju01 gefällt dies.
  17. paul21061969

    paul21061969 Lebende Forenlegende

    wenn da alles voll mit den kratern is kannste nirgens hin weis nicht wies bei dir is aber bei mir is nach ner zeit kein freier platz mehr
     
    frosch1 gefällt dies.
  18. Chuncho

    Chuncho Aktiver Autor

    Sollte das Event nicht bis Sonntag laufen? Heute finde ich weder den Zugang zur Bucht bei Nacht noch ist es in der Event-Liste zu finden.
    Gestern habe ich mit meiner Zwergin Sargon besucht. Vorsichtshalber auf normal.
    Vorzimmer total langweilig; die Chars fielen quasi von alleine um.
    Dann den kleinen Sargon nach endlosem Geholze geschafft.
    Plötzlich dann tot; von voll Leben auf 0 in Bruchteilen von Millisekunden ohne sichtbaren Gegner.
    Dann tauchte der dicke Sargon auf. Wieder wild losgeholzt; Schaden verursacht? Nicht nennenswert.
    Noch 2x gestorben, dann aufgegeben.
    Wenn das auf normal so läuft, ist irgendwas in diesem Spiel total daneben. U.a. das Balancing zwischen Bossen und normalen Gegnern.
     
    Medusa1000 und Peredes gefällt dies.
  19. Medusa1000

    Medusa1000 Forenanwärter

    zit: Chuncho: '....... Dann den kleinen Sargon nach endlosem Geholze geschafft. Plötzlich dann tot; von voll Leben auf 0 in Bruchteilen von Millisekunden ohne sichtbaren Gegner. Dann tauchte der dicke Sargon auf. Wieder wild losgeholzt; Schaden verursacht? Nicht nennenswert.
    Noch 2x gestorben, dann aufgegeben.
    Wenn das auf normal so läuft, ist irgendwas in diesem Spiel total daneben. U.a. das Balancing zwischen Bossen und normalen Gegnern.' .. .. so is es!!



    Die Bossstärken auf 'normal ' sind nicht verhältnismäßig und unangemessen !

     
  20. etmentai

    etmentai Fortgeschrittener

    So ist es. Das Verhältnis zwischen Monstern und dem Endboss ist vom Balacing her total verquert.
    Die erste Schutzlinie die man runterballern muss ist auf normal genauso schwierig als wäre man in einem höheren mode auf der Map.
    Erst danach wenn die normale Lebenslinie vom Boss angezeigt wird merkt man den Unterschied.
    Der Fehler liegt also an der ersten Schutzlinie der Bosse wenn das keine Absicht von BP ist.
     

Die Seite empfehlen