Feedback zur CM-Vorstellung

Dieses Thema im Forum 'HQ-Archiv' wurde von cosopt gestartet, 11 April 2014.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CM Dracaty

    CM Dracaty Community Team Team Drakensang Online

    Hallo zusammen,

    es wurde gefragt, wieso wir das Event so gestaltet haben. Wir haben das Event mit dem besten Willen gestaltet, dass es euch gefällt und Spaß macht. Dass Fehler dabei auftauchen oder sonstiges, war natürlich nicht unsere Intention. Wenn euch bestimmte Mechaniken oder Abläufe im Event nicht gefallen, nehmen wir das Feedback auf und schauen es uns genauer an, um es das nächste Mal besser zu machen.

    Ich möchte euch bitten, auch mal positive/neutrale Kritik zu akzeptieren und nicht immer gleich zu hinterfragen und schlecht zu machen. Jeder darf hier seine Meinung äußern, ob negativ oder positiv. Ich finde es nur nicht fair, wenn sich mal ein Spieler meldet, der vielleicht etwas Nettes zu sagen hat, gleich weggescheucht wird. So ist jedenfalls der Eindruck. Elektromeo war hier im Büro, da wir ihn auf der gamescom getroffen haben und sich das so ergeben habt. Ihr könnt uns auch sehr gerne im Büro besuchen, vielleicht richten wir dafür auch extra eine Emailadresse ein. Hättet ihr denn Interesse?

    LG
    Dracaty
     
    GrannySmith, Waldschaum, Gomme und 5 anderen gefällt dies.
  2. Elektromeo

    Elektromeo Forenexperte

    Sorry wenn es nach Resignation klingt, den eindruck wollte ich natürlich nicht erwecken, wie gesagt bin ich optimistisch, was die Zunkunft des Spiels angeht, und ja es gab durchaus diese tage an denen ich keine Lust auf zocken hatte, einerseits wegen der Bugs, andererseits wegen des fehlenden Spielinhalts für die Highlevel. Aber von Resignation keine Spur.

    naja nachdem der mod drüber geschaut hat gibts natürlich keine Fäkalausdrücke mehr, und danke fürs Lob den Stream betreffend.
     
  3. Schnuckel

    Schnuckel Junior Experte


    Liebe Dracaty,

    siehe hierzu das Feedback zum Draganevent. Dort geht es beileibe schon längst nicht mehr um Fehler, die trotz angeblichem Testen und eines angeblichem Q-Managments in den Livebetrieb übernommen wurden.

    Gruß und gute Drops, falls ihr CM's tatsächlich mal zum Spielen kommt

    Der Schnuckel
     
    CM Dracaty gefällt dies.
  4. TranceGemini

    TranceGemini Forenbewohner

    @Dracaty: danke für die Antwort bezüglich der Event-Gestaltung. Dass Fehler auftreten, liegt in der Natur der Sache. Das muss man wohl akzeptieren. Warum ich das Event hinterfrage ist, ob sich denn wirklich wer ernsthaft überlegt hat, dass diese Einstellungen nur ein langweiliges Farmen aus dem Event machen. Es wurde hier schon öfters vorgerechnet, dass sich selbst mit dem Farmen der Perlen von 18h/Tag es sich einfach nicht ausgehen kann, das Event vernünftig zu Ende zu bringen um sich z.B. den Mantel zu erspielen.

    Für meinen Teil sehe ich oft kritisch auf Sachen, die mich interssieren. Wenn dann etwas total aus dem Ruder läuft (nicht die Bugs) würde ich dann eben gerne wissen, was denn schiefgelaufen sein könnte oder tasächlich bewust so geplant war.
    Die Feedbacks zum ersten Dragan-Event waren doch durchwegs positiv. Darum habe ich mich gefragt, warum dann so wild daran rumgeschraubt wurde. Es kann nicht abgestritten werden, dass selbst gute Events aus der Vergangenheit so abgeändert wurden, dass sie weit nicht mehr die Motivation hervorbrachten wie eben die Vorgänger.

    Offenbar muss man mit positiver Kritik vorsichtig sein hier, da dadurch die Gefahr besteht, dass es deswegen in Zukunft schlechter gemacht wird. (überzeichnet ausgedrückt) ;) Wenn etwas besser wird und auch besser bleibt, werden die positiven Feedbacks sicher auch wieder mehr werden.

    Ob Ihr nun mehr Spieler zu euch einladet ist mir persönlich eigenlich egal. Was zählt, ist doch nur ein gutes Endprodukt. Und da können auch noch so positive Äusserungen von euren Besuchern nichts daran ändern. ;) Aber trotzdem würden solche Besuche die Community näher an Bigpoint ranbringen, was wiederum positiv wäre.
     
    GrannySmith, Schnuckel, semen470 und 5 anderen gefällt dies.
  5. Maulwuerfchen

    Maulwuerfchen Forenfreak

    ich bin ebenfalls dafür, dass hier keiner weggescheucht werden soll..weder die leute, die positives zu berichten haben als auch die leute, die negatives berichten...dauernörgler wird es immer geben

    gern gebe ich meine persönliche meinung auch hier zum event ab:

    negativ:
    • zeitgesteuerte quests (es sollte jeder spieler nach seiner zeit gehen können und den fortschritt des events selber bestimmen dürfen)
    • enormer aufwand um dragan zu besuchen (zeitaufwand und perlenpreis für 1 zugang ist sehr deftig aus meiner sicht)
    • enormer aufwand sargon zu töten (damit meine ich den eintrittspreis in die map) bei einem nicht im verhältnis stehendem drop (1xweißes item oder auch nur münzen..bei mir z. b. 48 runs und lediglich 2x ein sargonunique)...hier hätte z. b. das schild von heredur als mindestdrop programmiert werden können
    • drop aus den brennenden kisten....wenn sie schon mal da ist, ist es sehr ärgerlich, wenn da nur münzen raus kommen

    positiv:
    • eventdauer
    • frühe ankündigung
    • grafik

    es haben sich sicherlich außer mir viele spieler auf sargon gefreut, um endlich die killquest abzuschließen, aber durch die derzeitigen inhalte und abläufe des events scheinbar in unerreichbarer ferne....für mich jedenfalls

    wie ich bereits weiter vorn erwähnte, finde ich es gut, dass r137 verschoben wurde um den ablauf des events nicht weiter zu stören. dies kommt bei mir gut an, da es zumindest bei mir den anschein erweckt, dass man aus den vergangenen release gelernt und akzeptiert hat, dass da wohl doch nicht alles positiv ablief.
     
  6. dittrisch

    dittrisch Colonel des Forums

    moin und danke für die antwort.

    zum ersten punkt:
    wenn bei der gestaltung des events, wie du sagst, der spielspass im vordergrund stand und dass dieses der mehrheit gefällt, so gibt es für das zustandekommen des tatsächlichen und enttäuschenden (sollte, wenn man den feedback-thread zum event mal neutral überfliegt direkt ins auge springen) endergebnisses nur 2 möglichkeiten:
    - ihr habt offensichtlich alamierend zu wenig ahnung davon, was dem großteil der comm gefällt. was wiederrum entweder eure arbeitsweise oder den sinn eurer tätigkeit in frage stellt (oder beides).
    - ihr habt bewusst an den vorstellungen der comm vorbeientwickelt, aus welchen gründen auch immer.

    eine weitere möglichkeit fällt mir momentan nicht ein, lasse sie mir aber, falls vorhanden, gerne näherbringen.

    zum zweiten punkt:
    es geht hier nicht um prinzipielles schön-/oder schlechtredenwollen. wenn mir danach ist, und mir zudem die argumentation des anderen standpunktes nicht vollständig schlüssig erscheint, werde ich dies auch weiterhin kundtun, genauso wie andere für gehäuftes kritisieren des betreibers im forum einen perma-bann im spiel fordern, und dies vielleicht aus ihrer sicht wieder gerechtfertigt erscheinen mag. es hat aber mit nichten damit zu tun, dass nur weil etwas nettes bzw. positives gesagt wird, dies sofort im keim erstickt werden muss.

    zum dritten punkt:
    euer angebot finde ich gut, da es sicher einige gibt, die dies interessiert. für mich persönlich spielt es keine rolle, ob und wen ihr in eure gemächer einladet. solange dies dazu führt, dass man das spiel wieder als ein solches bezeichnen kann, könnt ihr auch gerne quatch-tv machen bis der arzt kommt. ich schreie ja noch nicht mal groß nach neuem content. ich will einfach mal wieder, nach vielen monaten des vergeblichen wartens, über längere zeit m2 ohne irgendwelche bugs etc. spielen oder mal wieder an einem unverbugten pvp teilnehmen können. das würde mir für den anfang schon genügen. einfach vernünftig spielen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2014
    GrannySmith, Schnuckel, semen470 und 3 anderen gefällt dies.
  7. Amokmika

    Amokmika Allwissendes Orakel

    ..na dann möchte ich mich auch mal dazu äußern :)
    Wie ihr wißt,bin ich ein Mensch,der direkt zur Sache kommt und nicht versucht,alles schlecht zu reden!
    Aber was sich seit geraumer *Zeit* hier in DRO abspielt,ist alles andere als spaßig......das grenzt meines Erachtens schon an dreistigkeit hoch 10!
    Vom Event rede ich erstmal garnicht,sonst wird mein *Bericht* wieder zu extremo ;)


    Beispiel: still und heimlich wurden die droprate runtergesenkt,damit der Player entweder mehr Zeit hier investieren soll,ODER,und das ist meine Vermutung,damit BP im stillen hofft,mehr Kasse zu machen.....! Antwort kennt nur BP ;)
    Beispiel2: Bugs,die uns User für Vorteile bringen,werden *mirnixdirnix*gefixt...................ABER solche Buggys,die uns teuer zu stehen kommen,bleiben und bleiben und................! Auch da mache ich mir meine Gedanken,normal.....denn ich spiele ja das Game und alles,was für mich negativ zur Buche steht,wird sofort kommentiert von mir :D
    Könnte noch bis morgen berichten,was gut und was mies geworden ist,aber muß gestehen,weder ich,noch Ihr hättet Lust,das ganze zu lesen und zu studieren ;)


    Jz zu Deinem Bericht :) .........das Event wurde geändert,weil IHR der Ansicht seit,das es uns SO gefallen würde?
    Öhmmmmm.....*überleg*,kann mich iwie erinnern,daß das 1.Draganevent ein voller erfolg war,für uns Gamer als auch für euch*BP* !
    Also finde ich diese art von Aussage ein wenig überzogen*liebgesagt* ;)

    Was ihr sonst so treibt,ob ihr euch mit anderen Usern trifft,verabredet,ect......sry,das interessiert mich
    in keinster Weise,was aber nicht gleichbedeutend dafür steht,das ich es nicht für gut heiße :D
    Für mich zählt nur eins,das dieses Game wieder diesen Status bekommt,das man sagen kann: JA,freu mich
    sehr,wieder ins game zu gehen :)

    Hmmmmm......glaube das war für's erste .........und ja,es gibt auch gute Seiten noch hier,siehe Grafik,Gaukler*Casino :D* und das wichtigste überhaupt,die Bekanntschaften,die man hier lieb gewonnen hat :D


    Möchte gern wieder*Glauben*,also bitte ich euch*BP*........versucht nicht mit aller Macht das durchzuziehen,was ihr glaubt,das es uns gefallen würde! Es gibt immer noch klasse Ideen im Forum unter der Rubrik*KreativEcke* ;)

    Danke für eure Zeit :)

    Gruß Amok
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2014
    Asqarath, Freigeist70, GrannySmith und 9 anderen gefällt dies.
  8. thermogoth

    thermogoth Kommandant des Forums

    This!

    Zu jedem Event gibt es ja einen Feedbackthread. Und zum letzten Dragan Event gab es ja sogar nochmal einen Zusatzthread, wo im Nachhinein noch einmal gebündelt ein finales Feedback gesammelt wurde. Und dieser Thread umfasst gerade einmal 2 Seiten. Da ist es wirklich nicht zu viel verlangt, das eben mal zu lesen.

    Und was steht denn da so? Wurde da auch nur gemeckert? Wurde da auch alles schlecht gemacht? Wurden da auch die Entwickler beschimpft und Hasstiraden mit Fäkalwörtern und Co vom Stapel gelassen?

    "absolut gelungen"
    "Gut"
    "sehr gelungen"
    "bisher mit Abstand das beste Event"
    "Bestes Event ever"
    "alles ganz angenehm"
    "größtenteils sehr gut"
    "für jeden was dabei"
    "Nettes Event mit Höhen und Tiefen"
    "Wenn das geändert wird, ist dieses Event eines der ganz großen"

    Nur mal so ein paar willkürlich und spontan herausgepickte Gesamtbewertungen.


    Heißt doch im Klartext:
    Wenn ihr das Event so hättet gestalten wollen, dass es der Mehrheit gefällt,
    hättet ihr im Grunde alles einfach so lassen können, wie es war!



    Was aber stattdessen geschehen ist: Das Event wurde in einer Art und Weise verschlimmbessert, dass man da fast von Absicht sprechen kann.

    Beispiele gefällig?

    "dass für eintritte farmen nur eine Map nämlich die schwefelmap infrage kam. das war auf dauer ziemlich ziemlich ziemlich öd."
    -> Daraus habt Ihr dann gemacht, dass man auf ZWEI Maps muss, diese aber vollständig nach Monstern abgrasen muss. Mehrfach. Und das Gesamtergebnis ist NOCH ÖDER als vorher.

    "Vorschlag: auf den maps kann man schlüssel finden mit denen man zusätzliche kisten öffnen kann."
    -> Daraus habt ihr dann die brennenden Kürbiskisten gemacht, die man in der Tat mit Schlüsseln öffnen KANN, man aber so gut wie nie überhaupt mal eine zu Gesicht bekommt.

    "Bitte dann andere Belohnungen"
    -> Gemeint war gleichwertige/bessere Belohnungen, ihr habt daraus gemacht schlechtere bis gar keine nennenswerte Belohnungen (Stichwort: Grünzeug bei Sargon/Heredur).

    "100er Map: Anspruchsvoll, grafisch gelungen und förderte das Zusammenspiel, wenn man das nicht solo machen wollte. Dropverhalten mies und ineffektiv für späteres Farmen"
    -> Gewünscht war: Anspruch beibehalten, Belohnungen verbessern. Was ihr gemacht habt: Anspruch weggenommen, miese Belohnungen beibehalten.

    " negativ...) Das Event erforderte sehr viel Platz im Inventar für Eventgegenstände und die zu craftenden Items."
    -> Gewünscht: diesen Zustand abschaffen, nicht verschärfen (Stichwort 5x4 Zettel sammeln).


    Wie gesagt: Es entsteht der Eindruck, dass entweder das Feedback komplett ignoriert wurde, oder missverstanden wurde, oder quasi mit bösem Vorsatz fehlinterpretiert wurde.

    Keine dieser drei Optionen sollte m.E. in der Kette Community -> Feedback -> CM -> Entwicklung Anwendung finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Oktober 2014
  9. Waldschaum

    Waldschaum Colonel des Forums


    Was am Event kritisiert wird, sieht man im Feedbackthread. Gut, mit über 80 Seiten nicht unbedingt schnell zu lesen - dafür aber sehr unterhaltsam :)

    Beim Dragan 1 kostete ein Zugang mit dem günstigsten Umrechnungskurs 60 Perlen, mit dem schlechtesten 100. Der Zeitaufwand für einen Draganzugang betrug 5-7 Minuten: in die Schwefelöde rein, die Minibosse besuchen, das Ganze zwei Mal.
    Beim Dragan 2 kostet ein Zugang 540 Perlen. Man muss 3 Mal die Quest erledigen, wobei hier die kompletten Maps gesäubert werden müssen. Zeitaufwand hierfür ist enorm. Allein für ein Mal Schwefelöde brauche ich 5 Minuten. Dann noch Sargon - ein Mindestdrop von lila Item wäre vollkommen in Ordnung, aber bitte kein weißes Zeug für so einen Gegner.

    Inwiefern diese exorbitante Verteuerung der Zugänge deinem Satz entspricht - "Wir haben das Event mit dem besten Willen gestaltet, dass es euch gefällt und Spaß macht" - ist mir schleierhaft. Und es war ja nicht so, dass überhaupt kein positiver Feedback gegeben wurde. Das Event wurde gelobt. Allerdings wurden aus den positiven Rückmeldungen die umgekehrten Schlüsse gezogen........ Hat ja auch thermogoth deutlich hervorgehoben.

    Ich persönlich hätte kein Interesse am Bürobesuch. Ich kenne ja nichtmal meinen Automechaniker so gut - und auf das Auto bin ich eher angewiesen. Allerdings finde ich es eine gute Idee.
     
    GrannySmith, Schnuckel, semen470 und 5 anderen gefällt dies.
  10. frogg1952

    frogg1952 Admiral des Forums

    @ Dracaty

    Als erstes muss unbedingt der "Zufallsfaktor" ( was immer das auch sein mag ) verschwinden.
    Macht alle Unique über Aufgaben erspielbar.
    Immer wieder ist hier zu lesen das sich einige Spieler von Unique Drops kaum retten können während andere seit Jahren auf ein bestimmtes vergeblich warten.
    Es ist schon merkwürdig das einige immer zur rechten Zeit am richtigen Ort sind und andere eben nicht.
    Das hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack und regt die Fantasie in Richtung Misstrauen an.

    Also weg mit dem "Zufallsfaktor"!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Oktober 2014
    Asqarath, Saabia und Amokmika gefällt dies.
  11. znoog

    znoog Kommandant des Forums

    Hallo @CM Dracaty,

    eigentlich wollte ich mich an dieser Diskussion nicht beteiligen, aber Deine oben zitierte Aussage hat mich so verblüfft, dass ich mir einen Kommentar nicht verkneifen kann.

    Das erste Dragan Event ist bei der Community nicht schlecht angekommen, mein Eindruck war sogar, dass es insgesamt sehr gut aufgenommen wurde. Bemängelt wurden allerdings u. a.:

    1. Der Gruppenbug, der auf dem Gefechtsplatz der schwarzen Ritter auftrat
    2. Die niedrige Droprate der Mantelfragmente (hoher Grindfaktor)
    3. Die auf den einzelnen User bezogene sehr unterschiedliche Droprate (einige hatten nach drei Tagen bereits alle Mantelfragmente erspielt, andere am Ende des Events bei ebenfalls hohem Aufwand gerade mal drei oder vier).
    4. Die nicht am Aufwand in den einzelnen Dungeons orientierte Ausbeute an Siegesmarken, die im Ergebnis dazu führte, dass man aus ökonomischer Sicht lediglich die Map "Schwefelöde" spielen konnte.

    1. Der Gruppenbug wurde in dieser Form beim aktuellen Event tatsächlich gefixt, da dieser Teil der Quest entfallen ist.
    2. Die Mantelfragmente droppen immer noch schlecht (ggf. wird das im "schweren Modus" besser - wir werden sehen)
    3. Dazu liegen mir leider keine Informationen vor - ich vermute aber, dass dies immer noch der Fall ist.
    4. Dieser Teil wurde tatsächlich geändert. Allerdings zum Nachteil der Spieler. Der Aufwand, um die benötigten Siegesmarken zu erfarmen hat sich deutlich erhöht und man ist gezwungen, immer die gleichen beiden Maps abzufarmen.

    Darüber hinaus wurden Dinge wie die Zeitgesteuerte Quest implementiert, die bestimmt kein Spieler haben wollte. Kürbiskisten, die nichts oder nur Kupfer droppen, Bossgegner, die den Einsatz von Essenzen erfordern und dann lediglich weiße oder grüne Items fallen lassen; die Liste der Dinge, die den Spielspaß deutlich trüben, ist lang.

    Ihr hättet eigentlich nur die Anregungen der Community aufgreifen müssen, um ein im Grundsatz befriedigendes Event deutlich zu verbessern. Wenn Ihr tatsächlich der Ansicht seid, dass die aktuellen Änderungen dazu beitragen, dass uns das Event (zu diesem Zeitpunkt, es könnte ja noch besser werden) gut gefällt und Spaß macht, dann scheint es mit der Kommunikation zwischen Euch und uns deutlich schlechter bestellt zu sein, als ich befürchtet hatte. Ich bin dann allerdings hinsichtlich eines weiteren Feedbacks auch einigermaßen ratlos - hat es noch Zweck, sich hier zu Wort zu melden?

    LG

    znoog
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2014
  12. Hextrasher

    Hextrasher Forenhalbgott

    Die Lösung ist sooo einfach....macht nicht was ihr wollt.....macht was wir/Spieler/wollen....und fertig ist der Kuchen....
    warum einfach machen wenns auch schwer geht...
    PS: Amok du wirst mir unheimlich..xdd..likest schneller als wie man den Post erstellt..xddd
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2014
  13. Amokmika

    Amokmika Allwissendes Orakel

    :D ja,bin z.Z. mehr hier im Forum aktiv als im Game selbst :(
     
    GrannySmith und Waldschaum gefällt dies.
  14. Impi1

    Impi1 Junior Experte

    aufgrund dieses events habe ich mich aus dem spiel komplett zurückgezogen, der Frust den mir dieses Spiel verursacht hat war einfach zuviel. Bin ca 50 x in die ausgrabungsstätte und die zettel nicht fertig - Hallo ! is das jetzt vergleichbar mit dem rätsel das ich seit zwei jahren nicht krieg?!!!! Drakensang is kaputt ich komm wieder wenn wieder was für die spieler gemacht wird, sprich die unfähigen producer ausgetauscht, das lootsystem geändert und neue Ideen umgesetzt werden.
     
  15. GrannySmith

    GrannySmith Ausnahmetalent

    Nun Ja so einiges liegt hier im "ARGEN" - ein Event aufzuspulen, wo User Fehler lange im Vorfeld schon bemängelt haben, die auf dem Testserver auftraten, dazu noch, daß der Dragan-Set-Bug
    IMMER NOCH NICHT gefixt wurde und immer neue BUGNOOB-ABUSER hinzukommen, da liegt es wohl im Auge der Betrachter, welche Prioritäten hier gestellt werden.
    Auch über d. zeitlich datierte Questabfolge
    (= welche ich mal gar nicht so schlecht finde=)
    wurde im Vorfeld nicht , dann erst zu spät benachrichtigt, dass man nun ja sagen wir mal uppps:oops: in puncto Info/Vorankündigung/Event FAQ etc. der Meinung sein kann, dass entweder:

    A) Kommunikationsprobleme BP/DSO >>Mods vorlagen ODER
    B) es so anfangs gar nicht vorgesehen war, was beides irgendwie eure Glaubwürdigkeit in Frage stellt.


    Das Fehler auftreten normal, aber das NEGIEREN und übergehen einiger eklatanter Fails/Bugs/Bugusing etc. ist m.M. nach eine Art der "Vogel Strauss-Politik", die sich DSO/BP nicht leisten sollte, denn es kommen zwar immer wieder mal neue Spieler nach, gebannte oder auch ganz neue, jedoch auch da ist mal die Pyramidenspitze erreicht.
    Deswegen sollte man sich die KONSTRUKTIVE Kritik oder Zustimmung, wie auch die oftmals angebrachte negative Kritik seitens der Betreiber zu " Herzen" nehmen und dann entsprechend reagieren/dieses umsetzen, denn nur so könnt ihr auf Dauer alte UND auch neue Spieler halten !!!, was eigentlich im Sinne des Betreibers sein sollte . Beratungsresistenz führt nur zu User-Frust und Abwanderung in andere Games anderer Betreiber.

    MfG

    P.S. Wäre ja mal interessant, was die CM wegen dem Set-Bug verlauten lassen können/dürfen? Auf eine EHRLICHE Antwort bin, nicht nur ich, ja mal gespannt.
    Einige würden bestimmt gerne in euer Büro kommen, wenn vll. dadurch sich was ändert u. Spielermeinungen auch mal WAHRHAFTIG Gehör finden würden;) , warum nicht gute Idee eigentlich:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2014
  16. MacrosderSchwarze

    MacrosderSchwarze Forenprofi

    Wenn Ihr ein Event gestalten wolltet, was nach Eurem besten Wissen gefällt und Spaß macht, dann liegt Eure Meinung und die der Comm. klar auseinander. Wenn Ihr vorgehabt hättet ein Event zu bringen was der Comm. gefällt, hättet Ihr nur den Anregungen im Zusatzthread nach Dragan 1.0 folgen brauchen. Dort stand klar was den Spielern gefallen hat und was nicht. Aber dazu brauch ich nicht näher einzugehen, das hat thermogoth in Beitrag 688 sehr gut erläutert.
    Was mir noch äußerst negativ aufstößt sind die Preise im Event. Es stimmt zwar, das muss keiner kaufen, aber wenn ich lese das eine Fluchperle beim Zwielichtigen Jon 50 Ander kostet und 1x Dragan 9.000 Ander, dann weiß ich wem das Event nach besten Willen gefällt und Spaß macht.
     
  17. .Rojin.

    .Rojin. Aktiver Autor

    dracaty fuchtelt mit streuschuss, glaub sogar mit langbogen, rum. :eek:
    greg kriegt es nicht auf die reihe einen unverschämten spieler auf die ignore-liste zu setzen. immerhin bleibt er bis zum schluss, dracaty verduftet vor übertragsungsende bei der letzten twitch-übertragung.

    ihr kennt euer eigenes produkt nicht, lebt es nicht, wie wollt ihr da bitte schön ernst genommen werden?!
    sorry für die harten worte.
    entweder ihr spielt das jeden abend paar stunden über einen längeren zeitraum oder ihr holt euch berater hinzu (aktive spieler, meinetwegen elektromeo als dk oder spieletrend als magier oder anonymyous als waldläufer usw.). mir ist klar, dass ihr nur marketing-fachleute seid bzw. kommunikationswissenschaftler, wo sind eure entwickler? vermutlich betreut ihr auch noch andere spiele von bp und habt deswegen wenig zeit euch mehr in dso einzubringen. macht was, denn so wie bisher funktioniert das nicht mehr.
    aufmerksam auf dieses spiel wurde ich, da das mal einen preis als bestes browsergame abgeräumt hat. mittlerweile bekommt dso überall nur mäßige bewertungen. ist echt schade um das schöne spiel, da wäre mal imagepflege angesagt als hohe gewinne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2014
    .Fantasya., =ERLOESER= und Amokmika gefällt dies.
  18. Hextrasher

    Hextrasher Forenhalbgott

    lol...hab ja geschrieben das die 2 nur Deko sind..erinnert mich an die 2 alten von der Muppet Show...xdd
    und wenn ich da lese....Ihr könnt ja mal ins Büro kommen........looool..was soll ich da??
    wird das Spiel dadurch besser?wohl eher ned...Das Fussvolk stirbt immer zuerst....
     
    =ERLOESER= und Amokmika gefällt dies.
  19. b4ck3

    b4ck3 Stammspieler

    schön schön event interressiert mich peripher.

    würde mal gerne wissen warum im pvp leute mit wenig dmg doppelt so viele leute umhauen als ich.

    hatte ne runde mit 93k schaden und 10 kills und einer bei mir mit 142k schaden und 20 kills.

    und das geht seit tagen so.

    stellungnahme wäre angebracht danke.
     
  20. Klaustrophobiker

    Klaustrophobiker Kaiser des Forums

    Bei den Kills zählt eben der "last Hit".
    Du kannst nen Gegner bis auf 5hp runterkloppen, ein Teamkollegen gibt ihm einen Hit und bekommen den Kill gutgeschrieben.
    Ist zwar nervig aber kann man nichts machen ^^
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen