Plauderstunde über DSO und die Welt

Dieses Thema im Forum 'Archiv Rest' wurde von Raid_81 gestartet, 14 Dezember 2015.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raid_81

    Raid_81 Foren-Graf

    Weil das mit Abstand einer der BESTEN, DRAKENSANG ONLINE Videos ist, möchte ich jedem, den es interessiert hiermit die Möglichkeit verschaffen. Elchen....sicher einer der BESTEN, GAMER von DSO, die Möglichkeit, spenden.



    Merci, Elen...
     
  2. Lynise

    Lynise Moderator Team Drakensang Online

    Hallo Raid_81,

    dein Video hat in erster Linie relativ wenig Aussagekraft was das aktuelle Feedback betrifft (zumindest die Passagen die ich gesehen habe).

    Daher hat es ein gemütliches Plätzchen in der Mediathek erhalten :).


    Lg
    Lynise
     
  3. Raid_81

    Raid_81 Foren-Graf

    Ja, bin mir bewusst, dass dies sicherlich nicht so erwünscht ist.
    Egal, dann halt hier....mir gefällts.

    Weihnachtsgrüße Raid
     
    LalleriTschai und Saabia gefällt dies.
  4. thermogoth

    thermogoth Kommandant des Forums

    Steckt viel Weisheit drin in dem Video. Sehe das ganze aber einerseits etwas entspannter, andererseits etwas universeller.

    Ich denke, dass man so gut wie jedes Hobby mehr oder weniger exzessiv betreiben kann, was die Zeit und auch das Geld betrifft, das man reinsteckt. Was hier für DSO beschrieben wurde, lässt sich auch auf Sammelkartenspiele, Musik oder Fußball etc. übertragen. Wer beispielsweise eine Dauerkarte im Stadion hat, sich regelmäßig mit entsprechendem Merchandise (Shirts, Biergläser, Bettwäsche etc) eindeckt und seinem Lieblingsverein zu den Auswärtsspielen in ganz Europa hinterher reist, damit er als "echter Fan" mit seinen Kumpels "mithalten" kann, wird dabei ähnlich viel Zeit und Geld verlieren wie ein vergleichbarer DSO-Spieler. Und im Grunde finanziert er dabei auch einen kommerziell orientierten Großverein mit.

    Will hier keinem Fußball-Fan auf den Schlips treten. Musste nur grad an einen alten Freund denken, der das so in etwa betreibt (nein, er hat weder Frau noch Kinder). Gibt mit Sicherheit auch vergleichbare Hardcore-Kaninchenzüchter, Briefmarkensammler und Motorradfahrer. :D

    Was DSO von einigen der beschriebenen Aktivitäten unterscheidet, ist, dass man hier keinen greifbaren Gegenwert erhält. Fußball-Accessoires kann man notfalls auf Online-Auktionsplattformen verscherbeln, die Briefmarken werden an den Junior vererbt, und Sammelkarten tendieren dazu, dass sie über die Jahre sogar an Wert zunehmen. Den DSO-Account darf man dagegen nicht weitergeben - noch nicht einmal umsonst.

    Was mich zu einem Punkt aus dem Video zurück bringt: Klar kann ich mich fragen, ob ich Zeit und Geld nicht auch sinnvoller verschwenden kann (z.B. für 100€ paar Kumpels in nen Vergnügungspark einladen). Aber auch da könnte man die Frage stellen, welchen realen Gegenwert ein Besuch im Vergnügungspark hat. Siehe auch Kino. Siehe auch eine Zigarette.

    Der entscheidende Punkt ist, ob einem das Erlebnis an sich so viel Zeit und Geld wert ist oder nicht.

    Problematisch wird es erst dann, wenn es - auch das wurde im Video beschrieben - derart ausartet, dass man diese Entscheidungen nicht mehr rational und bewusst treffen kann. Stichwort: Suchtpotential.

    Positiv formuliert müsste man dann sagen: Wenn DSO süchtig machen kann, muss ja irgend etwas gutes an dem Spiel dran sein. Ansonsten könnte man stattdessen ja auch nächtelang Stein-Schere-Papier online spielen. :rolleyes:


    Wie ich an anderer Stelle formulierte: "Das Ziel einer Achterbahnfahrt ist nicht, so schnell wie möglich von A nach B zu kommen, sondern während der Fahrt eine möglichst gute Zeit zu haben." Und solange man mit der gleichen Einstellung an ein Computerspiel wie DSO herangeht, ist für meine Begriffe alles in Ordnung. :)
     
    Gummiball, Velshroon, walpurga1 und 2 anderen gefällt dies.
  5. Raid_81

    Raid_81 Foren-Graf

    Ich finde die Postings auch sehr interessant unterhalb des Videos ;)
    Zwecks Schulnoten...Weihnachtsgeld etc.
     
    Oma-Wetterwachs und thermogoth gefällt dies.
  6. walpurga1

    walpurga1 Foren-Grünschnabel

    naja, also flucht vor der realität bei einem über 30jährigen, weiß nicht so recht. suchtpotenzial steckt in so vielen dingen, da sind onlinegames noch das geringere übel. konnte früher auch beruflich gut beobachten, wie menschen die bis zum hals in schulden steckten, nicht aufhören bei diversen versandhäusern zu bestellen, obwohl dann kein geld für miete etc. übrig blieb. das hat aber die versandhäuser auch nicht interessiert. unternehmen sind auf profit ausgelegt und dies sollte auch jedem erwachsenen menschen klar sein. für kids/jugendliche sind die eltern verantwortlich, es ist wohl kaum aufgabe von bp zu überwachen ob das ganze taschengeld etc in ein game wandert.

    zum payen an sich, die meisten payen doch um zeit zu sparen. manche dinge, wie heilige/royale gems sind nun mal nicht erfarmbar aber auch nicht unbedingt nötig um gut spielen zu können. das bp versucht mit allen mitteln an unseren geldbeutel zu kommen ist klar, finde das aber auch legitim. jedem sollte bewusst sein, dass es hier keine realen wert gibt, solange man es sich leisten kann sehe ich auch kein problem drin, es wird erst dann zu einem, wenn rechnungen aufgrund dessen unbezahlt bleiben.

    ob ich jetzt 100 euro ins game stecke oder für 100-300 euro ein we mit freunden um die häuser ziehe, who cares? ok, mein verkaterter körper vlt, denn die nachwirkungen verspürt er noch tagelang :D. wer schon mal tennis gespielt hat, weiß was allein ein guter schläger kostet, von dem jahresbeitrag in einem guten verein mal ganz zu schweigen. da ist dso gerade zu billig dagegen.

    es ist und bleibt unterhaltung, hobby und ein zeitvertreib. kann es ehrlich gesagt auch nicht verstehen, warum leute 30k euro in ein game stecken und dann aufhören, da wäre ein aufwachen zum viel früheren zeitpunkt besser gewesen. unbesiegbar wird man eh nicht, da braucht man auch nicht lange im game zu sein, um sich darüber klar zu werden. von den ganzen youtube videos und den sogenannten "grossen" lässt sich doch kein klar denkender mensch beeindrucken. bugabuser und botter zum großen teil.

    man sollte so spielen, dass es einem spass macht und wie es der eigene geldbeutel zulässt. dann wird alles gut :)
     
    thermogoth gefällt dies.
  7. thermogoth

    thermogoth Kommandant des Forums

    Eine Sache ist mir da speziell aufgefallen:

    An dieser Stelle hört nun wirklich der Spaß auf. Wenn man selbst Geld und Zeit in etwas steckt, dass einem viel bedeutet und Spaß macht oder weil man selbst ehrgeizig ist und etwas erreichen möchte, gut und schön - solange es in vernünftigem Rahmen geschieht.

    Aber wenn man quasi aus Gruppenzwang sein Leben umkrempelt, um es Leuten recht zu machen, die man wahrscheinlich noch nicht mal im RL kennt, dann ist das mehr als bedenklich.
     
    Daaniel2, LalleriTschai und Raid_81 gefällt dies.
  8. Oma-Wetterwachs

    Oma-Wetterwachs Aktiver Autor

    Bestes DSO-Video was ich bisher gesehen hab ;)
    Fettes "Like"


    Seit ich meinen alten Account (3 Jahre) verscherbelt hab, hat DSO bei mir auch wieder einen "normalen Stellenwert" eingenommen.
    1-2 Stunden täglich, fürs gemütliche Zocken so nebenbei macht mir seit dem 1000 mal mehr Spaß wie damals als ich noch "gesuchtet" hab und auf biegen und brechen alles im Game erreichen wollte.
    Ich bin nicht mal jeden Tag online. War bis vor einem halben Jahr noch undenkbar für mich :D

    Danke für das Video. Ich hoffe einige sehen es sich noch an :)
     
    Rolfid gefällt dies.
  9. cosopt

    cosopt Board Administrator Team Drakensang Online

    Hallo Helden von Dracania,


    Da hier schon seit mehr als 3 Monaten keiner mehr gepostet hat, schließen wir das Thema und verschieben es, wie in den Archivierungsregeln vorgesehen, in das entsprechende Archiv (Archiv Rest).


    Mit freundlichen Grüßen,
    Cosopt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Die Seite empfehlen