Verbesserungsvorschläge für den Waldläufer

Dieses Thema im Forum 'Waldläufer' wurde von BigBoss6754 gestartet, 18 Dezember 2020.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. ags

    ags Foren-Graf

    Tja Nils sehr gut dargestellt. Mit meinem Waldi spiele ich auch viel mit dem Streuschuß. Mit meinem Magier Feuerball. Trotzdem muss ich mich immer noch an die neuen Sachen ( Skills ) gewöhnen. Für mich ist diese Disskussion immer noch sinnlos und viel zu früh. Ich möchte auch meine alte Sphäre wieder raushauen können bis zum abwinken aber funzt leider nicht mehr. Der Feuerball mach einfach zu wenig Schaden. Mit der Eisspähre hab locker das 4-fache gemacht.

    Das weiß ich nicht aber es kommt so rüber:confused: Ich denke eher das viele noch nicht zurechtkommen mit den Skills. Was auch noch ist das viele, auch ich, nicht mit dem DMG output zufrieden sind. Hört man ja raus bei euch das ihr den Explo vermisst. Ich denke das wird noch kommen aber auf andere Weise und nicht durch einzelne Skills sondern durch gewisse Voraussetzungen wie Talente.
    Also geb nicht gleich auf Waldine.
     
  2. giulie

    giulie Ausnahmetalent

    Lieber Nils,

    du hast dir wirklich viel Mühe gegeben, den Waldi in der Theorie zu beschreiben und das finde ich gut. Doch ist es leider auch nur graue Theorie, mathematische Rechnung und entspricht mMn. nicht der Spielpraxis. Ich sag's mal so: sieht auf dem Papier schön aus, mehr aber auch nicht.

    Den Rangern wurde nicht "nur" der Explo generft. Es wurden alle Synergien, die den Ranger vor der CE sehr "mob-stark" gemacht haben, generft.

    Dornenschneise: keine Explosion mehr (250% DMG)
    Todesstoß: keine Konzi (und kein Leben, dass man aber jetzt nicht mehr braucht), jetzt langer CD (da nutzt dann auch der hohe DMG nichts)
    Baum: kein DMG und keine Verlangsamung mehr (dafür spotten und heilen)
    Jagdpfeil: kein Durchschlagen und keine Verlangsamung mehr
    Streuschuss: kein RB mehr
    Markieren: plus 100% DMG und nicht mehr das doppelte
    Todessschwung/Klingetanz: keine Markierung mehr / Giftschaden (beim TS) weg
    Explo: jetzt CD/mehr Konzi /doppelte Essis/nur noch 50%RB statt 85% auf Rüstung und Widerstände
    Adrenalin: hoher CD/keine Befreiung
    Sprung: keine Konzi mehr

    Und das sind noch nicht mal alle Nerfs ...

    Dafür haben wir jetzt Hornissen - max DMG 45% pro Sekunde. Neue Wölfe und den Baum, der spottet. Sowie einen RB auf der Pilzfalle (die nach wie vor extrem schlecht auslöst) und einen Todesschwung mit CD und 500% DMG

    Wenn ich objektiv die Nerfs gegen die neuen Skills setze, kann ich nur feststellen, dass das neue Konzept einfach nicht hinhauen kann. Auf jedem Skill haben wir mehr Konzikosten als vorher. Jeder ehemalige klassische Skill hat jetzt einen CD. Und fast überall wurde Schaden rausgenommen. Und wegen der hohen Konzikosten, können wir beim Explo nicht nachsetzen, um den RB auszunutzen.

    Deine Rechnung stimmt leider so nicht. Zum einen komme ich mit dem ersten Schuss auf 512,5 % max. (markieren + Streuschuss und Präzi voll durchgeskillt - was eigentlich keinen Sinn macht). Dann kommt die Explosion von 350%
    Der RB steigt nicht mit an (Bug?).
    Und das 50X beim Verbrennen (1%) Stapeln kann man getrost vergessen, da dafür niemand genug Konzi hat.

    [​IMG]

    Auch hier kann ich dir nicht ganz folgen. Wo ist denn der extrem hohe Schaden? Voll geskillt 110%?

    Und auch der Vergleich zwischen Streuschuss und Feuerball hinkt. Wenn schon Vergleich, dann doch Präzi und Feuerball. Hast du dir jüngst mal auf YT Videos angeguckt, bei denen Ranger bei Gruppenruns mitmachen? Die stehen irgendwo abseits rum und spammen den Streuschuss, der noch nicht mal den Boss trifft, weil die Reichweite viel zu kurz ist. :eek: Von daher hinkt dein Vergleich mMn.

    Wie auch immer. Es ist müßig hier eine Diskussion zu führen. Mir persönlich geht es auch nicht darum, dass andere Klassen bei dieser CE mehr Glück hatten als die Ranger. Gerade den DK's ist der Buff mehr als gegönnt!

    Mir geht es darum, dass der Waldi, so wie er jetzt ist, einfach nicht gut spielbar ist. Und das hat nicht mit Umgewöhnung zu tun. Es mangelt schlicht an DMG-Output. Zum einen, weil der DMG einfach generft wurde. Zum anderen, weil die Konzikosten plus CD so nicht funktionieren. Und die Konzi-Rückgewinnung nützt bei Bossen überhaupt gar nichts, zumal das Markieren nun auch deutlich schwieriger geworden ist.

    Bei allen Klassen funktioniert das Spielen noch immer ganz gut oder sogar besser.
    Warum sollte nur der Ranger darüber nachdenken, wie es wohl als OP ist und in Kauf nehmen, dass erst alles am Anschlag sein muss, bevor die Klasse spielbar ist. Welcome back to 45er Zeiten, oder wie?

    Wieso zu früh? Wodurch sollte sich jetzt noch was ändern? Weil die Ranger dann wieder ein Set à la Q7 bekommen, mit dem sie durchstarten können?
    Mir wäre es lieber, BP denkt nochmal über die Skills und die Synergien beim Ranger nach (und auch das ist keine neue Diskussion, deren damaliges Anliegen sich nun durch die CE voll bestätigt).

    Wo sind wir denn deiner Meinung nach angekommen?

    Mein Fazit: Ich habe nichts gegen veränderte Spielweisen. Doch möchte ich, dass die Skills bei meiner Klasse aufeinander abgestimmt sind und nicht einfach pauschal generft und umgemuddelt werden, ohne dabei auf Funktionalität geprüft zu werden. Wir waren vor der CE eine hybride Klasse. Jetzt sind wir Nahkämpfer, die mit ihrem niedlichen tierischen Gefolge durch die Maps streifen und niedlichen Schaden machen.


    @mods
    Dornenschneise macht keinen Giftschaden (oder wird zumindest nicht angezeigt - keine grüne Verfärbung, wie normalerweise bei Giftschaden)
    Dornenschneise verlangsamt nicht richtig
    RB bei Explo steigt nicht mit den Skillpunkten an
    Stapel bei Todessschwung nicht ersichtlich (Giftbeherrschung)/Schadenswerte seltsam)
    Die Werte bei Preizsturz und Ungeduld (-1 Konzi und -1 Sek CD) funktionieren nicht wie angegeben

    Kann das bitte überprüft werden? Danke!
     
    Sh1tmaster, flocke, ChantillyRose und 6 anderen gefällt dies.
  3. ags

    ags Foren-Graf

    Weil nach meiner Meinung du doch noch garnicht wissen kannst wie du durch bestimmte Talentpunkte deine Fähigkeiten verbessern kannst. Dafür ist die CE noch zu jung. Was ich damit sagen will ist das sich durch Unics die Fähigkeiten und Skills vom Waldi noch ganz andere Bedeutung bekommen können.
    Andererseits mag es natürlich wieder besser sein gleich den Finger zu heben. Aber das müsste jede Klasse eigentlich machen.
     
  4. Aqua-apfel

    Aqua-apfel Kenner der Foren

    Liebe Giulie,

    auch du hast das sehr schön beschrieben. Generell halte ich mich aus dieser Spielemechanik raus, aber mir schwebt da etwas anderes vor.
    Ich dachte beim Waldläufer an einen Entweder-Oder-Skill, entweder man spielt ihn defensiv meinetwegen mit den Wölfen oder offensiv z.B. mit dem Baum und dem Dmg eben direkt auf dem Char. Dann hat man die Möglichkeit einen eigenen Stil zu finden. Natürlich müssen in diesem Fall dann auch die Skills verstärkt werden, wenn der Schaden der Wölfe wegfällt. Natürlich wäre es Super wenn man den Waldläufer wieder ohne seine ganze Begleitschaft offensiv spielen könnte, schnell und wendig wie er einmal war.
    Das hier leider gar nichts von den Skills bemerkt wird erscheint mir auch fehlerhaft. Oder die Elementarschäden sind so klein das sie nicht weiter ins Gewicht fallen, ich kann nicht mal erkennen wenn ich den Eisskill nutze. Die Hauptsache ist ich habe die Punkte vergeben. :(
    Einen Nutzen davon zu haben oder wenigstens ein Animation, ist dann doch wieder den anderen vorbehalten.
    Das Spiel gefällt mir immer weniger, ich schiebe es schon den ganzen Tag vor mir her mich einzuloggen und überhaupt etwas zu laufen.
    Ich glaube es hat sich bald erledigt für mich. Nach einen halben Run verliere ich schon die Lust mir das anzutun und bereue es dabei zu sein.

    Grüße
     
    giulie und TZone gefällt dies.
  5. Nymphetamine

    Nymphetamine Forenbewohner

    Ich hab zwar kein Plan wie ein Waldläufer funktioniert, denke aber, dass BP alles reduziert hat um alles auf die Wölfe zu setzten, ohne nachzudenken welche Auswirkung sowas haben könnte. Zum einem fühlen sich Waldis komplett zerstört, wenn schon gute Waldis meckern, dann ist da etwas schief gelaufen und zum anderen - 6 Wölfe.. Da kommt keiner durch. Und von ein Waldi zu verlangen nicht mit dem Wölfe zu spielen ist wahrscheinlich das gleiche, wenn ich jetzt von Zwerg verlangen würde nicht mit seine Geschütze zu spielen oder Drachenkrieger mit seine Heilung.

    Sammelt mehr Spieler, die eure Meinung vertreten, bei BP hat sich über die Jahren bewiesen, dass je mehr Spieler von bestimmte Klasse meckern, desto höher der Wahrscheinlichkeit, dass sich etwas ändert. Beispiel mit GK von Magier.

    Wenn wir so bleiben, dann wenigstens noch eine Klasse die richtig pew-pew macht.
     
  6. Aqua-apfel

    Aqua-apfel Kenner der Foren

    Scheint nun alles Bestens zu laufen alle Waldläufer zufrieden? Zwischenweltbosse haben wir auch schon auf Blutvergießen gesehen. :)
     
    giulie gefällt dies.
  7. justanderman

    justanderman Junior Experte

    Von Zufriedenheit bin ich mit meinem alten Waldi gaaaaaaanz weit entfernt. Es bedarf auch keiner weiteren Verbesserungsvorschläge. Es würde genügen, den Explo wieder anzupassen und Items einzuführen, die eine sinnvolle Nutzung, analog zum ehemaligen Q7-Setbonus ermöglichen. Das wäre mal eine Perspektive.

    Und zu den besagten Videos: ich finde es furchtbar zu sehen, wie die ganzen Waldis mit Steuschuss durch die Gegend rennen. Das erinnert mich immer an eine Zeit, als Neulingen gesagt wurde: Kannst eigentlich alle Klassen spielen, außer Waldläufer...
     
    Sh1tmaster, Dejavu, giulie und 3 anderen gefällt dies.
  8. BigBoss6754

    BigBoss6754 Foren-Grünschnabel

    Verbesserungs Vorschlag:

    Jagdfalle braucht nen hören raduis, beim boss geht sie garnicht oder nur wen man mal glück hat das er da rein tapt müsste man ändern,und die 1 sekunde - rüssi senkung das ja ein witz mindestens 3 -5 sekunden.
     
    Sh1tmaster und Dejavu gefällt dies.
  9. Aqua-apfel

    Aqua-apfel Kenner der Foren

    Mittlerweile habe ich mich an den neuen Skill des Waldläufers gewöhnt. Runen sind teils auf Max zumindest die wichtigen und ich kann mich entspannt zurücklehnen nach paar kleinen Veränderungen. Die Steine fallen nicht so ins Gewicht Attackspeed ist über 4.0. Konzi ist auch genügend immer vorhanden. Man kann fast pausenlos Netz oder Falle spawmen. Den Rest erledigen Explo, Jagdpfeil/Todesschwung und Wölfe. Es spielt sich einfacher als vorher. Speed ist auch genügend vorhanden. Dmg ist egal in hohen Mode geht es sowieso nur in Gruppen. Gnadenlos gelingt mir solo. Die Sets sind relativ egal gute Legiitems oder einige Uniques tun es genauso. Der Basiswert ist da wichtiger wie Setbonis. Das nur für diejenigen die keine Setteile bekommen. Ich habe sooft die Items gewechselt es geht genauso gut ohne Setteile.
    Mal abwarten was sonst noch so kommt.
     
  10. bums-creol

    bums-creol Laufenlerner

    du übersiehst etwas total wichtiges. der rüstungsbruch bei der singu trifft alle gegner darin. der explopfeil sowie die falle nur einen EINZIGEN (ist allerdings ein bug, und sollte eigtl mehrere gegner treffen)

    damit (derzeit) ein riesiger vorteil für den magier was rüstungsbruch isolitert betrachtet angeht
     
  11. Dejavu

    Dejavu Boardanalytiker

    Was ich beim Waldläufer vermisse sind in sich greifende Kombinationen von Fähigkeiten und Synergien.
    Vollkommen nutzlos geworden sind Raubvogel und Dornenschneise.

    In Gruppenruns auch nervig geworden sind Wölfe und der Baumgeist, allenfalls in Soloruns zu gebrauchen
    Hemmen nur die Bewegungsfreiheit und in den Maps mit den endlosen Mobmengen ist das schon eher nervig
    Die Heilung andererseits ist nicht zu verachten.

    Todesschwung und - Stoß eher kümmerliche Skills und in höheren Modis verpuffen diese Fähigkeiten mit zu geringer Wirkung

    Für den Waldläufer wie auch DK wäre einen größere Skillbar auf jeden Fall notwendig, das standige wechseln der Skillbars
    ist eher nervend , da man dadurch auch den Überblick über die Abklingzeiten verliert.

    Einzigst die Jagdfalle in Verbindung mit dem Explo zeigt seine Wirkung, sowohl im Solospiel als auch im Gruppenspiel.
    Der Schadensdefizit durch die paar mehr Lebenspunkte ist in höchstem Mode schon erheblich
    und steht nicht im richtigen Verhältnis zu dem derart geringen Schadensoutput vergleicht man ihn mit dem Magier.
    Im Vergleich zu anderen Chars, spiele noch DK und Magier, ist der Waldläufer schon erbärmlich programmiert

    In unserer Gilde haben schon drei top Waldis den Bogen nieder gelegt, aufgrund der bisher eher misslungenen Programmierung
    bei der Waldläuferklasse. In meiner Fl hatte ich das gleiche bemerkt.
    Da der Betreiber aber schon sehr stark am Rudern ist , das Boot wieder auf Kurs zu bringen, bleibt fragwürdig
    bei den Massen an Spielfehlern , diese Defizite auszugleichen um hier hilfreichere Synergien ins Spiel zu bringen.
    Dies scheint erst mal in weite Ferne gerückt zu sein.
    Hier scheint keinerlei Kurs gesetzt und vom Steuermann keinerlei Spur :(

    Da das Solofarmen aber, bis auf ein paar Ausnahmen wie Runen farmen oder Questen erledigen, keinerlei interessante Inhalte
    bietet, kann der Waldläufer dennoch als starke Gruppenerweiterung, mit sinnvoll eingesetzte Fertigkeiten , als Bereicherung
    für Gruppenruns glänzen.
    Ansonsten wäre das ein Desaster, denn so behalten wir zumindest unsere Berechtigung in Farmgruppen.

    Aber macht euch nicht zu viel Hoffnung auf eine Verbesserung, denn durch die großen Probleme/ Spielfehler mit denen der Betreiber momentan zu kämpfen hat, wird es mit Sicherheit noch mehere Monate dauern bis das Skillsystem der verschieden Charakterklassen überarbeitet/nachgebessert wird :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2021
    Steffi0815, TZone, FrecheZicke und 3 anderen gefällt dies.
  12. Steffi0815

    Steffi0815 Nachwuchs-Autor

    @Dejavu ,

    irgendwie kann ich nicht glauben, das du Lvl 55 Ranger geblieben bist. (nicht böse gemeint);)
     
    Dejavu gefällt dies.
  13. Dejavu

    Dejavu Boardanalytiker

    Danke , hab es gleich mal geändert
    Da ich nur noch selten im Forum unterwegs bin , es gar nicht erst bemerkt :(
    Ist leider nicht mehr inspirierend hier und der Austausch mit den Communitymanagern findet wohl
    auf anderen Medienschauplätzen statt ( wenn überhaupt) und auch dort gibt es so gut wie null Informationen.

    Heute erst CD Luke auf dem Liveserver getroffen und ihn darauf hingewiesen; dass bei den Waldläufern
    keinerlei Items des legendären Königs dropen
    , was ja schon eine riesen Frechheit ist !
    Ein riesen Bug der uns nun schon seit der CE verfolgt , ohne dass hier was geändert wird.
    Hier kam nicht mal eine spärliche Antwort. Wir sind anscheinend keinerlei Beachtung mehr wert :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2021
    TZone, giulie, Saabia und 1 weiteren Person gefällt dies.
  14. Saabia

    Saabia Lebende Forenlegende

    Seit dem ich den Waldi nur noch als Nahkampf- Char sehe finde ich manche Skills und die Kombinationen davon - vor allem in grossen Mobcrowds - fast spassig und vorallem schoen bunt. Leider wird aus dem Waldi aber trotzdem wohl eher schlecht ein DK der einem auch den Boss zuverlaessig wegtankt in hohen Modis. In Bossruns wird darum der Wunsch nach Waldis in der Gruppe eher klein.

    Der Waldi muss eine Moeglichkeit bekommen um auch als Fernkaempfer mithalten zu koennen. Dazu muessen seine staerksten Skills vom CD erloesst werden koennen.
    Vielleicht ein Kombi aus Adrenalin und Explo CD Reduktion. Ohne die Moeglichkeit den Explo auch eine Zeitlang spammen zu koennen wird er eine Niete bleiben.

    Vielleicht hat ja jemand hier konkrete Ideen?

    Liebe Gruesse
    Saabia
     
    Steffi0815, Acklin und jackass78 gefällt dies.
  15. giulie

    giulie Ausnahmetalent

    Ja, man kann sich daran gewöhnen fast nur im Nahkampf zu spielen. Eine andere Option sehe ich aber auch auch nicht für uns Waldis. Und manchmal macht das auch Spaß.
    Was ich aber daran anstrengend finde, ist, dass wir im Grunde nur noch Singletargets umhauen. Wir machen keinen Flächenschaden mehr und das ist mitunter ziemlich nervig. Denn auch schon im Nahkampf stimmt der DMG-Output mMn. nicht wirklich. Man dengelt ganz schön lang auf den Mobs herum, vor allem wenn die Falle mal wieder nicht auslöst.

    Ich fände es schon hilfreich, wenn die Pilzfalle einen deutlich größeren Radius bekommt, viel direkter auslöst, der RB auf alle markierten Mobs gesetzt wird und alle gestunt sind (und nicht nur der eine, der sie auslöst). Außerdem müsste der Mechanismus des Auslösens deutlich sensibler sein. Ich setze so viele Fallen mitten in die Mobs, die nicht auslösen, obwohl die Monster quasi mit einem Fuß in den Pilzen stehen. Außerdem wäre eine Anhebung auf Minimum 3 Sek. (besser 5 Sek.) beim RB auch gut.

    Der Todestoß sollte einen viel geringeren CD bekommen. Momentan spiele ich gar nicht mit dem, weil das einfach keinen Sinn macht. Oder aber, der Todesschwung wird im DMG bei markierten Monstern auch um 100% erhöht.

    Ich spiele zur Zeit mit dem Präzi (trotz des geringeren Schadens), damit ich die Mobse durchdringen kann. Aber dazu benötigt man recht viel Konzi. Ich verstehe nicht so ganz, warum der Präzi so geschwächt wurde. Die Höhe der Konzi, der Essis im Vergleich zum DMG stehen für mein Empfinden in keinem Verhältnis.
    Streuschuss hat nach wie vor eine kurze Reichweite, die sich mir auch nicht erschließt. Die hätte man nun wirklich verlängern können, da er ja nicht mehr blutet und keinen "Mini-RB" mehr hat.

    Was ich mir auch als sehr hilfreich vorstellen könnte, wenn die Hornissen einen RB bekommen und nicht die PF. Ich weiß nicht, wie es den anderen Rangern geht. Aber nach vielem hin und her Geteste, habe ich festgestellt, dass die Viecher einfach zu wenig Schaden machen. Die löse ich manchmal aus, wenn ich gerade Lust (und Ruhe) habe die 2. Hotbar zu bemühen, aber benutze sie nicht als Main-Skill.

    Außerdem sind mir im Spiel folgende Sachen aufgefallen:
    Die Markierungswelle löst hie und da nicht aus. Außerdem wird das Monster, das man trifft, sehr oft nicht mit markiert. Was doof ist, weil alle weiteren Schüsse (bei mir mit dem Präzi), dann einfach bei diesem Monster abprallen.

    Seit Neustem beobachte ich auch, dass die Champions ziemlich ausflippen, sobald man spottet. Ist das ein neuer Spaß oder ein Fehler? Erinnert ein wenig an Mortis, wenn der Dragan-Ring-Wächter in Aktion getreten ist. :)
    Außerdem hört der Baum schon vor den angegebenen 20 Sek. auf zu spotten.

    Die Dornenschneise macht voll durchgeskillt nicht den Schaden, der in der Beschreibung steht. Kann man gut sehen, wenn man im Vergleich die Hornissen auspackt. Die machen bei 45% DMG mehr Schaden als der DoT bei der Schneise (110% DMG Giftschaden). Und die Monster rasen da auch einfach durch und sind kaum verlangsamt. Den Giftschaden sieht man im Übrigen auch nicht.

    Und zu guter Letzt: Der Explo bricht nur dem getroffenem Monster die Rüstung und nicht allen markierten Monstern. Beim Skillen steigt der RB nicht mit an (2% pro Stufe).


    Ich wäre sehr froh, wenn der Waldi überarbeitet werden würde. Doch muss ich gestehen, dass ich das inzwischen nicht mehr glaube - bei all den Baustellen im Spiel.
    Aber bekanntermaßen stirbt die Hoffnung ja zuletzt.
     
    Steffi0815, Acklin, steffenfuerst und 2 anderen gefällt dies.
  16. Dejavu

    Dejavu Boardanalytiker

    Der Ansatz ist gut doch die Möglichkeit den Explo pausenlos abzufeuern würde ja den Nichtsnutz zum Killerwaldi verwandeln.
    Den Aufschrei der anderen Klassen kann ich jetzt schon vernehmen :)

    Nehmen wir als Beispiel den Zm her mit seinen Frostangriffen:

    Hier hat jede Fähigkeit eine für sich berechtigte und hilfreiche Wirkung ( Ausnahme : Frostsphäre, liefrert nur Synergie aber wirkungsvoll )
    Durch aufrechterhalten des Frostbuffs sind hier Schadenszahlen möglich da können nandere Charkterklassen nur davon träumen.
    Diese Zusammenwirken ist meiner Meinung nach gut gelungen und nochmal effektiv steigerbar durch Q3 und Q8 Items
    und erfordert etwas spielerisches Geschick
    Beim Dm mit Sprung Mine und Feuerstoß ähnlich gelungen.

    Doch kommen wir zurück zum Waldläufer, er besitzt als einzigst durchdringenden Angriff den Streuschuss,
    bei Monsteransammlungen auch effektiv einsetzbar.
    Was dem Char fehlt sind sinnvolle Synergien die sich auf den Schaden auswirken aber auch Skills die sich auf die
    neue Spielweise des Wl auswirken.
    Vor kurzem hatte ich erst eine vollkommen nutzlose Synergie gepostet. Denn auf eine Fähigkeit Konzireduktion geben die
    nicht mal Konzentrationskosten verursacht ist schon ein Zeichen das hier wenig durchdacht ist.

    [​IMG]

    Des weiteren bieten die Zwischenweltitems unbrauchbare Zusatzverzauberungen.
    Zb den Baum zu puschen, der nahezu unsterblich ist benötigt kein Spieler.
    Schaut euch mal selbst die ZW- Items an und ihr werdet schnell feststellen, dass die Zuastzerweiterungen
    der Spielweise des WL nichts bringen.

    Auch die Synergien der jeweiligen Fertigkeiten sind sehr fraglich und komplett undurchdacht.
    Wie Saabia schon gesagt hat, als Tank ist der WL eher unbrauchbar und erfordert sehr sehr viel Geschick
    im Falle des Todesschwungs nicht als onehit zu enden ( Bloodshed ).

    Daher auch der Todesstoß vollkommen unbrauchbar wie auch ein paar andere Fähigkeiten die weiter oben
    von mir schon genannt wurden.

    Das Zusammenspiel von Jagdfalle, Explo und Streuchschuss gefällt .
    Jagdfalle ist weiterhin bei still stehenden Endbossen leider nicht platzierbar :(
    Diese Fähigkeiten durch besser verteilte Synergien zu verstärken ist aus meiner Sicht die sinnvollste, einfachste und
    effektivste Maßnahme den Waldi zu pushen , ohne dass ein Spieldesigner wieder rumpfuscht, und den Wl wieder
    seinen Stellenwert im Spiel zurück gibt.

    Hier handelt es sich lediglich um meine eigene Meinung, die bestimmt nicht unfehlbar ist
    und vielleicht den ein oder anderen Spieler inspiriert für alternative Wege für den WL
     
    Steffi0815, Acklin, steffenfuerst und 2 anderen gefällt dies.
  17. giulie

    giulie Ausnahmetalent

    Ich glaube, die nicht mehr vorhandenen Synergien sind auch das größte Problem. Egal was man probiert, nichts funzt so richtig. Ich bin auch der Meinung, dass die Pilzfalle in Kombi mit dem Explo ausbaufähig ist. Doch die Synergien, wie sie jetzt vorgegeben sind, machen wenig bis gar keinen Sinn. Allein die Tatsache, dass man Präzi und Streuschuss voll skillen müsste, um alles beim Explo rauszuholen, ist schon ziemlich absurd. Und auch das "Synergie-Konzept-Klingentanz, Hornissen und Todestoß verstehe ich nicht wirklich. Kann man so effektiv spielen?

    Wahrscheinlich ist das ein Fehler, dass die Wolfis keine Konzikosten haben und wird beim nächsten Patch gefixt ... :p
     
  18. Talerix

    Talerix Foren-Herzog

    Die Jagdfalle für Waldläufer so wie die Mine für Zwerge, müsste werfbar sein... dann müsste man auch nicht unnötig viele Monster anlocken. Was bei Gruppenruns schnell zu vielen Toden führen kann.

    Killerwaldi hin oder her.... jede Klasse muss flüssig spielbar sein... und ich hoffe das BP hier noch einiges ändert...


    Gruß
     
    Steffi0815, Acklin, steffenfuerst und 3 anderen gefällt dies.
  19. Acklin

    Acklin Laufenlerner

    Genau in den nicht mehr vorhandenen Synergien bzw. in den unsinnigen neuen Synergien steckt das Problem, welches das Spiel als Ranger nach Rel. 245 ad absurdum führt.
    Leider wird dem Ranger mit der CE ein spielerisches Konzept aufgezwungen, dem wohl keiner jemals zugestimmt hätte.

    Verbesserungsvorschläge meinerseits:
    • von BP angedachtes Konzept des "Drachenläufers" überdenken (der Ranger ist in erster Linie ein Damage Dealer und kein Mobkontrol-Überlebenskünstler)
    • Möglichkeiten CD zu drücken
    • Schadensoutput ermöglichen, der es auch einem Durchschnitts Ranger ermöglicht, Bosse zu spielen und nicht nur als Supporter-Tank mit Eis Todesschwung zu agieren.
    • Bestehende Synergien dem Ranger (gemäß der Beschreibung) anpassen/ändern

    Zur CE:
    Ich sehe hier durchaus positive Ansätze, die aber leider (aus welchen Gründen auch immer) nicht weiter verfolgt werden.
    Ich bin von der CE und ihren Auswirkungen inzwischen mehr als enttäuscht.
    Es wurde hier erneut die Chance verpasst das Ruder herumzureißen.
    Es wäre schön gewesen, die gute alte Drakensang Story weiterzuführen, diese mit neuen Inhalten zu füllen oder auch alte Inhalte neu zu beleben.
    Dazu gesellen sich unzählige Fehlerquellen, verbuggte Quests, falsche Schadensoutput-Berechnungen (beziehe mich hier explizit auf den Ranger: Explosiver Pfeil, Dornenschneise - Giftschaden / die Liste ist endlos

    Mit Rel. 245 wurde uns eine lieblose und traurige Version von dem, was dieses Spiel eigentlich an Potenzial in sich trägt präsentiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Januar 2021
  20. Dejavu

    Dejavu Boardanalytiker

    Der Skill vom Drachenkrieger würde dem Waldi auch wesentlich besser gefallen :)

    [​IMG]
     
    steffenfuerst, giulie, Saabia und 2 anderen gefällt dies.

Die Seite empfehlen