Verbesserungsvorschlag zum PVE aus Sicht der DK

Dieses Thema im Forum 'Drachenkrieger' wurde von rrrocky gestartet, 16 Januar 2021.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. rrrocky

    rrrocky Foren-Graf

    Hallo zusammen,
    ich möchte die Rolle der DK nach der CE ansprechen. Grundsätzlich hat sich aus meiner Perspektive eine Mehrheit unter den DK schon seit langem für eine mögliche Rolle als gleichwertiger DD ausgesprochen. Bei der Präsentation des Stachelschilds gab es soweit ich mich erinnern kann den Hinweis, dass im Rahmen der CE auch die Schere zwischen dem DK und den anderen Klassen geschlossen werden sollte. In diesem Sinne funktioniert der angesprochene Stachelschild sicherlich nicht, auf den ersten Blick bemerkenswerte Vorzüge im Skillbaum der DK (als größter Vorteil wird häufig die Verringerung der Abklingzeit gehandelt) dienen in der Praxis vorwiegend der Bereitstellung der Defensivskills (Stachelschild, Drachenhaut) - immer noch erstrebenswert, diese wären aber sicherlich in einem reinen Offensivkonzept anders zu gewichten.
    Nun ist die Rolle der DK aktuell vielleicht nicht so schlecht wie zuletzt, derzeit tut den meisten Gruppen ein defensiv orientierter Char noch ganz gut – ich finde der DK spielt sich außerdem auch recht flüssig. Sorgen macht mir eher die Zukunft, schon vor dem ersten Hotfix gab es viele DD, die den höchsten Schwierigkeitsgrad in manchen Gebieten relativ entspannt solo spielen konnten – insofern erscheint eine permanente Erhöhung des Schwierigkeitsgrades fast schon sinnvoll, wenn man um die eigene Rolle fürchten muss - für DK ist das ein eigenartiger Zwiespalt. Dank der Frostbeherrschung wirft ein Tank beim Boss ohnehin Fragezeichen auf.
    Für die Zukunft würde ich mir also wünschen, dass jede Klasse die Wahl hat sich defensiv aufzustellen – im Gegenzug aber auf sämtliche offensive Möglichkeiten verzichten müsste.
    Beim Ranger zeigt es sich derzeit, dass eigentlich auch andere Klassen defensiv denkbar scheinen, der Mage übernimmt vielleicht ohnehin schon lange die Aufgabe die Menge zu kontrollieren. Der Zwerg könnte über den Eisenzwerg ebenso einen defensiv orientierten Part übernehmen. Vielleicht könnte man in verschiedenen Regionen noch Defensivvarianten unterschiedlicher Klassen bevorteilen, um mehr Variation ins Spiel zu bekommen.
    Im Umkehrschluss wünsche ich mir natürlich die Möglichkeit auf einen gleichwertigen DMG-Build für alle Klassen. Ich glaube gerade die Ranger verspüren derzeit, was es bedeutet auf eine defensivere Rolle festgelegt zu werden.
     
    FenrirsBezwinger gefällt dies.
  2. jakayba

    jakayba Colonel des Forums

    Das wünsche ich mir schon lange, allerdings, angesichts dessen was da gerade fabriziert wird, habe ich sehr wenig Hoffnung.
     
  3. nils1x

    nils1x Meister eines Forums

    Gerade bei Bossen muss ich auch bemängeln, dass wir Krieger da so ziemlich die schlechteste Heilung von allen 4 Klassen haben.... bei Mobmengen gar kein Problem, alles schön und gut, kann ich bis zu nem gewissen Niveau drin stehen bleiben und mir nebenbei noch Kaffee kochen. Aber bei Bossen.... Drachenhaut Heilung ist kaum noch bemerkbar, weil man dafür viel zu wenig Schaden raushaut... und Stachelschild macht 5% Heilung pro kassierten Treffer.... bei Bossen echt unbrauchbar, wie oft greifen die einen denn an? Meine alte Heilung vermisse ich schon sehr... den faden Beigeschmack kann auch die verbesserte offensive nicht ganz ausgleichen (Ja, das ist wirklich gelungen mMn :) bei Mobmengen macht der DK echt wieder Spaß)... aber ich würd gerne besser heilen können als waldi und zwerg, wenn ich schon derjenige bin der den Bloodshed-Debuff abkriegt und dann auch noch direkt vorm Boss stehen muss. :D und wenn ich einen magier in der gruppe hab, fang ich an den sinn meiner existenz zu hinterfragen, wenn der mit einer einzigen Gedankenkontrolle meine Daseinsberechtigung negiert XD

    (wenn ich nur zu blöd bin und jemand weiß wie es besser geht bei bossen, immer her mit den Tipps :D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Januar 2021
    jakayba gefällt dies.
  4. rrrocky

    rrrocky Foren-Graf

    Hallo Nils,
    zwischen der Defensive und der Offensive besteht immer ein Zusammenhang. Als gutes Beispiel dient vielleicht das Amulett: Würden sich bei der Wahl zwischen Q2 (offensiver Rüstungsbruch) und Q9 (defensive Heilung) wahrscheinlich andere Klassen für die offensive Variante entscheiden, sieht es bei DK Deiner Beschreibung folgend wohl anders aus. Die angesprochenen Debuffs sind ein weiteres gutes Beispiel, es gibt keine andere Klasse bei der "Spott" die Gegner den eigenen Char lenkt, der HP-Vorteil der DK schwindet in der Regel erheblich im Laufe eines Runs.

    Zu Deiner Frage bei den Bossen: Ich glaube etwas Bewegung tut gut - alternativ eine ausschließlich defensive Skillung :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Januar 2021
    nils1x gefällt dies.
  5. Nymphetamine

    Nymphetamine Forenbewohner

    Das ist wirklich das einzige was ich seeehr doof finde. War auch immer so. Zu den 50er Zeiten habe ich die Magier in meine Gruppe immer verboten mit GK zu spielen oder es nur zum Notfall einsetzten. Was aber Heilung angeht beim Boss.. Je nachdem wo man spielt ist unterschiedlich. Bei einige braucht man sich gar nicht zu heilen oder kommt man gar nicht dazu. Bei andere gibt es genug Monster um sich zu Heilen. Heilungsprobleme hatte ich bis jetzt nicht wirklich.
     
    nils1x gefällt dies.
  6. nils1x

    nils1x Meister eines Forums

    Wenn ich mit Aggro durch die Gegend renne bedankt sich meine Gruppe. :D Die einzige Lösung die mir aktuell tatsächlich hilft, ist Leute mitzunehmen die das BDU Juwel besitzen. Aber ändert trotzdem nichts daran, dass die anderen Klassen dann generell immer noch eine bessere Heilung haben.... und mich von den Juwelen von anderen Leuten abhängig zu machen gefällt mir auch nicht unbedingt. :D

    Ich will damit aber gar nicht sagen, dass die Gedankenkontrolle vom Magier mich direkt stört. Wollte nur veranschaulichen, wie sinnlos ich mich aktuell daneben fühle. Will denen die ja nicht wegnehmen, die Magier haben dafür ja auch sehr wenig HP und viele sind solo wohl auch auf die Gedankenkontrolle angewiesen. Bei Bossen in Gruppe kann es auch sehr hilfreich sein, wenn sie dem Tank ein bisschen Luft verschaffen damit.

    Aber ich würde zumindest gerne besser Heilen können, damit ich neben der Gedankenkontrolle eben nicht ganz so sinnlos ausschaue. :D

    Wenn du persönlich gar keine Heilungsprobleme hast kann das mitunter daran liegen, dass du auch mit Spielern zsm spielst die die BDU Juwelen benutzen? Mit denen geht das wie gesagt bei mir auch, und die machen dann in Gruppe 90% meiner Gesamtheilung aus. Kann das gewollt sein? Wenn jemand es schafft sich auf Blutvergießen bei einem Zwischenweltboss (mit voll gestackten Debuffs) allein mit Drachenhaut und Stachelschild hochzuheilen würde ich mir das gerne mal anschauen (bei einem Boss der weder Eis benutzt noch Minions spawnt)... denn bei mir bewegt sich in dem Fall nicht mal mehr ein kleiner Kratzer der HP nach oben :)

    Was mich übrigens auch noch sehr stört bei den Skills beim DK ist, dass der Zorn des Drachen immernoch nur bei einem Krieger in der Gruppe funktioniert. Ist so in der Art für den Skill leider auch einmalig unter allen Klassen, soweit ich weiß... und vermindert meinen Schaden in Gruppe erheblich. Früher hat das keinen gejuckt, aber wenn das jetzt der Haupt-DMG-Skill sein soll, sollte das geändert werden. :)
     
  7. Nymphetamine

    Nymphetamine Forenbewohner

    Beim Spielen mit ZdD-Build ist normal, dass die heilung nicht reicht. War bei mir auf jeden Fall so, dass ich als ich noch mit ZdD und zerschmettern gespielt habe mich kaum hochheilen konnte, seitdem ich gewechselt habe geht alles viel einfacher.

    Weil ZdD-Schaden nicht zu den 30% Heilung bei Drachenhaut zählen und Zerschmettern nur so ca. 230% Schaden macht, was sehr wenig ist natürlich.

    Nachtrag:

    Hab mal ausprobiert.. Auf Boss alleine mit BB + Eisenstirn schaffe ich nicht mich komplett hochzuheilen, aber es geht.

    [​IMG]

    Heilung ist zwischen 800k und das hier. Mit Singu ist dann besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Januar 2021
  8. FenrirsBezwinger

    FenrirsBezwinger Laufenlerner

    Ich bitte Bp und ich hoffe sehr das wir DKs auch zu guten DD werden können. Ich hab es satt immer am wenigsten Dmg auszuteilen obwohl ich gleich stark wie die anderen bin.
     

Die Seite empfehlen