CE und was nun?

Dieses Thema im Forum 'Waldläufer' wurde von Torxos gestartet, 4 Dezember 2020.

Liebe(r) Forum-Leser/in,

wenn Du in diesem Forum aktiv an den Gesprächen teilnehmen oder eigene Themen starten möchtest, musst Du Dich bitte zunächst im Spiel einloggen. Falls Du noch keinen Spielaccount besitzt, bitte registriere Dich neu. Wir freuen uns auf Deinen nächsten Besuch in unserem Forum! „Zum Spiel“
  1. Torxos

    Torxos Laufenlerner

    Huhu zusammen :),

    die CE ist ja nun da und ich versuche, den ganzen Änderungen noch einigermaßen unvoreingenommen zu begegnen und Lösungen für ein (wieder) vernünftiges Spielen zu finden. Ich habe mir die Skillungen in Ruhe angesehen und schon rumprobiert, aber ich gebs offen zu: Ich bin völlig ratlos :confused:.

    Vielleicht geht es ja einigen von euch Waldis ja genau so oder aber vielleicht habt ihr ja schon einige Skilllkombinationen für euch gefunden, von denen ihr sagt, dass diese durchaus wieder einen vernünftigen Spielfluss ermöglichen. Und vielleicht mögt ihr diese Erkenntnisse ja mit mir und den andern halb Verzweifelten teilen :rolleyes:.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Viele Grüße,

    Thalantir
     
    raim65, Wernher65, z-Feronia-z und 4 anderen gefällt dies.
  2. Saabia

    Saabia Lebende Forenlegende

    Hallo Thali

    mir geht es komplett genauso wie dir.
    Erschwerend kommt hinzu das man nicht rumprobieren kann wegen der absurd hohen Goldkosten.

    Hoffe es melden sich ein paar.

    Liebe Gruesse

    Saabia
    P.S.Ich selber habe gesten 2 combis probiert die beide schrecklich ware- am liebsten haette ich echt geheult.
     
  3. Tashian

    Tashian Aktiver Autor

    Mein Waldi konnte vor der CE gerade mal tödlich laufen, nach der CE lässt er sich mit Hornissenschwarm, Baum und Wölfen gut durch die Map bringen. Farmen ohne Anstrengung, aber Spaß macht es nicht und für Bosse am Ende ist das auch nur eine Notlösung.
     
  4. Peitschenarm

    Peitschenarm Foren-Grünschnabel

    Konnte mit meinem bis Inf 6 solo laufen (ohne Boss). Nach der CE nun einen Dmgverlust von ca 35K.
    Skills machen überhaupt keinen Sinn, der Streuer muss zum dmgdealen herhalten - absolute frechheit und 0 Spaß.
    Zumindest kann ich in Q1 Gruppen bisher als tank dealen, was ja auch der Grund für mich war einen "Waldläufer" zu spielen.
    Spaß beiseite, den Waldläufer wird man wohl komplett abschreiben können, mit Spaß am Spiel hat das hier nichts mehr zu tun.
     
  5. giulie

    giulie Ausnahmetalent

    Ich muss auch sagen, dass ich komplett entsetzt bin, obwohl ich ja schon auf dem TS war und wusste, dass die Waldis mMn. diesmal die volle Breitseite abbekommen haben. Irgendwie hatte ich aber die Hoffnung, dass das mit meinem normalen Char nicht ganz so heftig wird. Großer Irrtum!
    Ich habe ca. 25K DMG verloren, obwohl ich gestern Abend schon fast alle Items neu gecraftet habe (Platin mit DMG, Krit und Speed) und man ja nun auch mehr Rubine nutzen kann. Wie kann das sein??
    Keinerlei Kombis, die ich gestern getestet habe, haben irgendwie gefunzt.
    Aus Spaß war ich dann mal mit meinem Waldi-Mitspieler auf Inf bei Heredur. Ganz ehrlich. Nicht mal zu Anfangszeiten in der alten ZW mussten wir so auf die Monster eindreschen (dreschen, wohlgemerkt - nicht schießen), um die runter zu kriegen.
    Bei Heredur sind wir dann kläglich gescheitert, weil der sich nach einigen Minuten wieder voll regeneriert hat (inkl. dieses neuen Eisschilds, dass das ganze jetzt auch noch in die Länge zieht). Und das war nur Inf. Ich konnte ohne Probleme alleine Inf5 spielen und jetzt schaffen wir zu zweit nicht mal Heredur??
    Wir Waldis können mit diesen Nerfs wohl keine Bosse mehr umhauen. Wie auch, ohne DMG Skills. Und unsere neue Tiermeute, die die normalen Inf Mobs ja noch einigermaßen aushalten, sind natürlich beim Boss auch nur Kanonenfutter.

    Ich verstehe dies Logik einfach nicht. Wir Waldis haben jetzt den zweitniedrigsten Schaden, dafür mehr Leben, modifizierte Wölfe und einen Heilbaum. Also eher eine Art Drachenläufer. Das ist ja noch ok soweit.
    Aber, als sei das nicht schon eine große Umstellung, werden die Ranger auch noch der mMn. vier wichtigsten Skills beraubt. Wir machen dank der generften Dornenschneise keinen Fläschenschaden mehr (da nützen auch die Hornissen nix). Und wir haben keinen einzigen Skill mehr, der mal so richtig Schaden raushaut. Der Explo kostet massiv Konzi und hat eine Abklingzeit. Der Todestoß, der ja ganz schön raushaut, hat auch eine Abklingzeit (alle 30 Sek beim Boss mal zuschlagen?). Und dadurch, dass das Adrenalin auch fehlt (Abklingzeit), sind die Ranger sehr unbeweglich geworden und es mangelt andauernd an Konzi.

    Im Grunde fühlt sich das Spielen wieder so an, wie zu 45er Zeiten, nur schlimmer.
    Dauerndes Jagdpfeil-Geschieße (der ja nun nicht mal mehr das Ziel durchdringt, was sich bei Bossen stark bemerkbar macht), ein wenig Streuschuss (natürlich ohne Rüstungsbrecher, der ist ja weg) oder Todesschwung-Gekloppe (ohne DoT Gift), Pilzfalle, ab und an mal Baum, Hornissen und immer Wölfe. Das ist gerade meine Spielweise. Das ganze habe ich auf 2 Hotbars verteilt. Ist aber in der Praxis unspielbar und macht keinerlei Spaß.

    Ich weiß nicht, wer sich diesen Waldi-Umbau ausgedacht hat und warum der so verändert wurde. Das kann nur jemand gewesen sein, der die Spielweise Null Komma Null kennt. Allein die Tatsache, dass man durch die Mini-Skillleiste nur noch so wenig aktivieren kann, ist für einen Ranger der absolute Nerf. Denn Waldis sind und waren mMn. schon immer auf die Synergien angewiesen. Klar, gab es die Konzitrank-Explo Spammer (z.B. die Spielweise unseres CMs), doch welcher "Vollblut-Waldi" hatte an so was Spaß und so gespielt?

    Sollte jedoch die Expertise unseres CMs mit in die Neugestaltung des Waldläufers eingeflossen sein, wundert mich die jetzige Unspielbarkeit nicht im geringsten.

    P.S.:
    Ich habe mich wirklich auf eine CE gefreut, weil Veränderungen dem Spiel mMn. gut getan hätten. Dafür hätte ich auch gerne einen veränderten Spielstil in Kauf genommen. Aber so? Vllt. ist der Waldi ja wieder im High-End irgendwie spielbar, doch Spaß geht anders. Und die krasse Entwertung macht das alles auch nicht besser ...
     
    flocke, JenWithKids, raim65 und 7 anderen gefällt dies.
  6. Peitschenarm

    Peitschenarm Foren-Grünschnabel

    Dem braucht man wohl nichts mehr hinzuzufügen, trifft den Nagel auf den Kopf.
     
  7. Dejavu

    Dejavu Boardanalytiker

    Schließe mich den Vorrednern an, momentan ist der Waldläufer eine recht nutzlose Klasse geworden
    Kann sein , dass ich etwas verwöhnt war, da mein char voll ausgebaut war, alle bis auf Mortis waren auch auf höchstem
    Mode machbar.
    Doch mit den nun vollkommen vermurksten Skills ist der Waldläufer kaum mehr vernünftig spielbar
    der Spielspaß bleibt auf der Strecke, ist quasi nicht mehr vorhanden.
    Auch 50 K Gold für das testen der verschieden Skilkombinationen änderte hierbei nichts, die Mischung aus
    Nah- und Fernkämpfer geht hier in keinster Weise auf. Mit den jetzigen Skills sehe ich keine Zukunft mehr für den Char.
    Werde mir das noch eine Weile anschauen und sollten hier keine grundlegenden Änderungen/ Verbesserungen eintreten
    bietet für mich das Spiel keinerlei Perspektive mehr um hier noch allzu lange weiter zu machen.
    Das einzigste positive ist das vereinfachte Craftingsystem, was aber in keinster Weise die negativen Neuerungen des Skillsystems
    aufwiegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2020
  8. Aqua-apfel

    Aqua-apfel Kenner der Foren

    Mal ein kurzes Statement zum Thema: Waldläufer

    Normaleweise lernen die Jungen von den Alten, aber diesmal kehre ich das um.

    Mein Enkel (heute 16) in Ausbildung als Schreiner, war vor 2-3 Jahren absoluter Fortnitegamer. Von einem Tag zum anderen war Schluss.
    Natürlich war ich neugierig und fragte nach was ist da passiert. Die neue Saison startete und es gab Hubschrauber die waren unzerstörbar.
    Dafür zerstörten sie den Hype um das Spiel bei ihm. Es gab noch mehrere kleine Anläufe ein anderes Spiel zu zocken, aber auch das ging schnell vorüber.

    So ist das etwa auch bei mir. Der Waldläufer ist entzaubert, wenn sich das nicht schnell ändert war es das. Nochmal Motivation aufbringen Steine zu sammeln, Glyphen, Gold usw. nur um bei der nächsten CE - dann festzustellen der Waldläufer ist wieder besser. Sorry es gibt besseres im Leben, wie ein Computerspiel zu spielen. Das erstemal war ich hier so um die Weihnachtszeit 2 Stunden. Einen Char erstellt damals, gab es nur Level 30 oder 40 und das nächste Event wurde bereits angekündigt Silvester. Einige sprachen da im Chat vom Frühlingsfest.

    Schon da schrillten bei mir die Alarmglocken. :)

    Schnell weg dachte ich die zocken sich hier durchs Jahr .:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Natürlich bereue ich nichts, aber man kann es selber ganz gut spüren - wann die Zeit vorbei ist. :(;)
     
    Bulettenwerfer, giulie und Saabia gefällt dies.
  9. B1acKwu1F

    B1acKwu1F Ausnahmetalent

    Kann meinen Vorrednern komplett zustimmen. Angefangen hatte ich mal mit einem DK aber bin relativ schnell auf den Waldläufer gewechselt und hatte mich in den Char verliebt. Mann konnte so viele Combos machen und den auf beliebigen Arten spielen. Mit 55 wurde es etwas eingeschränkt zwecks den ZW-Sets aber der Spielfluss blieb dennoch erhalten und es hat einfach Spaß gemacht.
    Nun stockt das Ganze, man hat entweder keine Konzie oder man steckt im Cd-fest. Kein wirklicher Schaden kommt mehr zustande und man ist einfach nur frustriert. Mit Dauerwölfen rum zu rennen ist keine Option. Da habe ich nur einen Punkt reingesetzt, damit die Heilung funktioniert. So hat man 4 Wölfe aber besser als 6 davon. Auch wenn die heilen, können die Wölfe selbst zu einer Falle werden wenn man in den Monstern steckt. Den Baum habe ich voll ausgeskillt so habe ich wenigstens einen Tank der gut was wegsteckt und richtig robust ist zugleich. Hechtsprung darf natürlich nicht fehlen denn er dient als einzige Befreiung von Debuffs. Adrenalin ist natürlich auch ein "Must have" denn ohne ist man sehr schnell ohne Konzi und dem zufolge entweder ans Potten gebunden "was auch in meinen Augen Mist ist denn die Pötte haben ebenfalls CD". Dann habe ich den Klingentanz dazu genommen, komplett ausgeskillt und die Pilzfalle ebenfalls. Die Pilzfalle stunt und macht RB plus giftet. Rechts habe ich das Feuer geskillt und noch paar Punkte in die Synergien gesetzt die Klingentanz, die Falle, den Baum und wölfe unterstützen. Zu dem habe ich noch momentan den Todesschwung drin, voll ausgeskillt den der kostet mich kein Mana und ist auch AOE, aber wirklich damage macht er keins, irgendwie:oops:. Auf die Art und Weise hat man fast wie einen löcherigen Spielfluss aber es fehlt komplett der Fernangriff. Mann könnte dazu natürlich den Prezi nehmen aber der hat mich auch nicht wirklich vom Hocker genauso wie der Blöde Pfeil der komplett useless geworden ist, da er ja nicht mehr durch die Mons hindurch schießt.
    Bin selber noch mehr am Austesten bis ich das Wahre gefunden habe. Leider habe ich da wenig Hoffnung das es wirklich je wieder richtig flüssig zu spielen sein wird. Vielleicht ja mit end-Level, wenn man wirklich alle Punkte dann hat, die man benötigt auch wirklich benötigt.

    Dies ist eine Skillanregung die ich momentan ab tödlich nehme, denn darunter reichen auch nur die Bienen und Wölfe mit dem Baum, Max ausgeskillt. Spaß ist zwar was Anderes aber naja, mal sehen. In Grp ist das natürlich den Gruppenmitglieder störend und nervtötend schlecht hin und alles andere als schön.

    Hoffe und freue mich auf eure Anregungen und Vorschläge. Ein trauriger und mitfühlender Waldi der aber noch die Hoffnung nicht aufgegeben hat!
     
  10. -Ramos2-

    -Ramos2- Foren-Grünschnabel

    Hallo ich hätte mal eine Frage. Da ich nach langer Zeit wieder mit DSO angefangen habe bin ich nur Level 40 und hab riesige Probleme mit Critten, Blocken und Konzentration. Zum Critten und Blocken: All meine Items sind leider Nutzlos und aus meiner ehemaligen Chance von 50% wurde 1,2% selbiges gilt beim blocken... Crit und Blockverzauberungen auf den Gegenständen bringen leider nichts, da diese mit max 80 pro Verzauberung einen sagenhaften Unterschied von 0,1% machen. Denke mal ich werde einfach auf Zweihand umsteigen und den Rest vernachlässigen. Hinzu kommt, dass ich meine Konzentration nur noch per Adrenalin regenerieren kann... hab ich da was übersehen? ich kann halt 3-4 mal schießen und danach nur noch normale Schüsse oder in den Nahkampf gehen :( ich finde das ist nicht Sinn der Sache.

    Ein anderes Problem hab ich auch noch und da weiß ich nicht an wen ich mich wenden soll. Alle Monster blocken meine Schüsse und zwar alle. Ich bin durch den Tempelbezirk gelaufen und mache jedem Monster nur 400 Dmg weil alles weggeblockt wird? Ist das bei euch auch so und wenn nicht was kann ich machen um das zu ändern?

    Würde mich über antworten freuen damit ich das Game nicht in die Tonne treten muss.
     
    raim65 gefällt dies.
  11. z-Feronia-z

    z-Feronia-z Forenhalbgott

    ich habe wirklich Mühe mit dem Skillen meines Waldi (austesten geht ja wegen den massiven Goldkosten nur bedingt) Jemand tipps? ich renn aktuell mit Wölfen, Bienen, Präzi (weil Explo "tot" ist), Pilzfalle, Todesschwung und Klingentanz rum - klappt überhaupt nicht, kein Spielfluss, kein Damage... :confused:
     
    raim65 gefällt dies.
  12. ZetiAlpha6

    ZetiAlpha6 Kommandant des Forums

    Mein Waldi ist im Wissen nur auf Schaden und Angriffsgeschwindigkeit und Krit gestillt, da mehr Punkte noch nicht vorhanden. An Skills nutze ich Jagdpfeil und Präzi auf der Maus, und Todesschwung (Wo ist da die Heilung hin?), Streuschuss, Hechtsprung, Hornissen und den Baum. Damit komme ich bei Krit und DMG fast beim alten raus. Was mir noch fehlt ist konziKostenreduktion, da nach 5 Präzi mein 120 konzi weg sind. Nur die Angriffsgeschwindigkeit ist eher mau, hab nur noch 1.7 und nicht mehr 3 pro Sekunde.
     
    z-Feronia-z und jordywinchester gefällt dies.
  13. jordywinchester

    jordywinchester Ausnahmetalent

    Bist nicht die einzige, meine Mage hatte vor der "CE" 3,987 Attakspeed weniger als die Hälfte von dem , was ich hatte, jetzt habe ich trotz hochskillen nur noch 1,802:mad:, Geschwindigkeits Runen sind etwas für den Allerwertesten, die man mühsam zusammengesammelt hat und die "Werte bei den neuen Steinen...grööööhl....Attakspeed 0,001%, dass ist lachhaft, auch die Monsterskalierung ist utopisch, sieht man Beispw. in der ZW, für mich ist Qualvoll schon eine mehr als große heraus Forderung, wo ich vorher locker Chillig auf INF III marschieren konnte, selbst in der großen Wüste, wo man immer so schön farmen konnte, komme ich auf Tödlich oder Höher nicht mehr rein, weil ich Level 60 Noch nicht erreicht habe, es ist zum im Kreis k......zen:(
     
    raim65 und z-Feronia-z gefällt dies.
  14. giulie

    giulie Ausnahmetalent

    Hallo Feronia,
    ich hab gestern viel hin und her probiert und spiele gerade mit diesen Skills:
    Hechtsprung, Präzi, Jagdpfeil, Netz (das werde ich wohl rausnehmen und durch den Vogel oder Todesstoß ersetzen), Pilzfalle, Todessschwung, Wölfe und Baum.
    Der Präzi macht einfach mehr Schaden als der Streuschuss habe ich festgestellt (wegen Markieren plus 100% Schaden) und man läuft schneller. Dann habe ich auf der zweiten Hotbar die Hornissen, Adrenalin und den Explo liegen - kommt aber kaum zum Einsatz.
    Ich bin zur Zeit LVL 58 und habe die Punkte so verteilt:

    steigende Konzi durchgeskillt (Stufe2) - so kann man ganz gut den Präzi spielen

    Wölfe immer da (Freundschaftsbande)

    Giftbeherrschung (Stufe1). Stufe 2 machte bei meinen wenigen Skillpunkten irgendwie keinen Sinn, weil dafür die Giftpfeile viel zu selten aktiviert werden

    Preizsturz III voll durch geskillt (10) für den Präzi

    Pilzfalle 10 Punkte, um den Rüstungsbruch auf 60% zu erhöhen

    Tja, und dann sind meine Punkte auch schon weg. :) Ich habe außerdem alle Items umgecrafted, außer den Bogen (Herold). Da sind zum Glück alle Platinwerte erhalten geblieben.
    • Beide Ringe komplett erhöhter KritWert (Dragan und Lehain). Im Dragan habe ich Amethyste und im Lehain Onyxe
    • Gürtel des Eifers 4x erhöhter Schaden (das waren gesammelte Werte von diversen Bögen) / Rubine
    • Mantel des Helden 3x Angriffsgeschwindigkeit und 1x erhöhter Rüstungswert (werde ich noch in 4x Angriff ändern und den Rüssi auf den Torso packen)/Cyanite gesockelt
    • Amulett des schwarzen Ritters 2x Krit, 1x erhöhter Schaden 1x erhöhte Widerstände/Diamanten und Pyramiden Steine mit krit und Widerständen gesockelt
    • Lehaines Zier 4x krit/Onyxe
    • Dragan Stiefel/4x Bewegungstempo/Diamanten
    • Dragans Handschuhe (ausgetauscht statt Herold)/4x Angriff/Cyanite
    • Sigris 4xSchaden (werde einmal Rüssi draufcraften)/zur Zeit Diamanten - werden wohl Cyanite
    • Hexenschulter konnte ich nicht craften, werde ich austauschen, wenn ich gute Schultern finde mit viel Rüssi/Cyanite
    • Dragan Helm 4x Schaden/3x Rubine, 2x Cyanite
    Da das Craften zu den sehr guten Veränderungen gehört, crafte ich immer wieder um. Meine Angriffsgeschwindigkeit schwächelt noch. Krit und DMG ist wieder ganz ok, wenn auch noch nicht so gut, wie es mal war ..
    Hoffe, das hilft die vllt. ein bisschen weiter. Ich kann so einigermaßen flüssig spielen, aber trotzdem fühlt sich das nicht wirklich agil an. Und der "Boss-DMG" fehl nach wie vor.

    LG, Giulie.
     
    B1acKwu1F, Saabia und z-Feronia-z gefällt dies.
  15. raim65

    raim65 Meister eines Forums

    Also ich nutze Jagdpfeil, Streuschuß und das Vögelchen sowie Adrenalin (notw. wg. Konz.), Sprung (um sich mal befreien zu können), Hornissen, Wölfe (im Dauerbetrieb) und das Fangnetz, damit die Wölfe etwas geschont werden.
    Ansonsten habe ich Steine und Verzauberungen herumgeschubst auf Items mit dazu passenden halbwegs gute Basiswerten - auch da brauchts Kompromisse.
    Runen, habe ich voll (5/5) auf Schaden, Krit. und Konz. gesockelt - ergänzt um etwas Angriffsgeschwindigkeit, Laufgeschwindigkeit, Widerstand und Rüssi (und 1x LP glaub ich).

    Mit der Anpassung geht's solo auf Infernal (skalierend, Eisenberge) einigermaßen, ZW nur schwer - ohne Boss (der ist im Nebula verschwunden :eek:).
    Es spielt sich aber, als habe man Klebstoff unter den Schuhen - und langweilig ist es auch.

    Hab im Duo gestern mit einem noch nicht durchgeskillten DK das Winterevent gespielt (1 Run). Das ging auf infernal gut. Hornissen, Wölfe und das "Lavageplatsche" des DK machen die ganze Arbeit. Man sieht aber Nichts - auch nicht ob die Wölfe noch leben.
    --> Eine (gut ERKENNBARE (!!)) Anzeige, der Anzahl noch aktiver Wölfe wäre hilfreich, finde ich.
    @ Mods: bitte weiterleiten
    Spielspaß geht aber irgendwie anders.

    Der Bär war auf Infernal schon recht langwierig und für den Dk auch schwer, den musste ich ab und an mal aufheben (der ist aber auch nicht optimiert worden).

    Abgesehen vom Bär kann man bei der Skillung in Gruppe auch nebenher Fernsehen oder ein Buch lesen.
    Seltsame Auffassung von Spielspaß, die das Gamedesing da hat.

    btw: ICH meine, dass SO dem Botting Tür und Tor geöffnet wurde - die dürften derzeit Höchstkonjunktur haben....
     
  16. z-Feronia-z

    z-Feronia-z Forenhalbgott

    Danke für die Tipps! :) Ich teste heute noch ein paar Dinge aus! Ich freute mich auf die CE (wegen Abwechsung und so) aber dass ich dann so gar nicht mehr mit dem jahrelang aufgebauten und eingespielten Waldi (bei welchem die Skillaktivierung im "Schlaf" und "vollautomatisch" (meine damit dass mir (und anderen wohl auch) das natürlich in Fleisch und Blut übergegangen ist) zurecht kam, das hat mich dann schon total demotiviert.

    Finde es z.Bsp. extrem Schade, dass die Anzahl skills auf der Skillleiste verringert wurde (mit dem Umswitchen komme ich im Kampfgetümmel nicht klar). Fühle mich einfach wie wohl viele hier, liebgewonnenes und über Jahre "gepflegtes" funktioniert dann auf einen Schlag nicht mehr...

    Aber gut, vielleicht komme ich ja in ein paar Tagen irgendwie damit klar, frischen Wind ist manchmal ja auch gut, nur habe ich aktuell das Gefühl, dass das hier nicht wirklich frischen Wind ist sondern eher naja bildlich gesprochen Abgase :rolleyes:
     
    giulie gefällt dies.
  17. jakayba

    jakayba Colonel des Forums

    Also, schließe mich mal ebenfalls an.
    Auch wenn wir mit dem Stachelschild was nettes dazubekommen haben, vor allem für die Gruppe (wegen dem spotten) ist die Auswahl an effektiven Attacken auch beim DK mehr als begrenzt.

    Ich spiele jetzt mit Zorn des Drachen, der einzige Flächenschaden, der mMn nach was bringt. Sehr zum Unmut meiner Grp-Mitglieder, weil die Darstellung von dem echt heftig ist. Aber ohne den bliebe mir nix anderes übrig als mit Wutschlag jedes Viech einzeln zu killen, denn Ansturm legt die nicht um.

    Wie haben auch keine Befreiung mehr auf dem Wutschrei, nur noch auf der Drachenhaut und DIE FUNKTIONIERT NICHT RICHTIG! (extra laut geschrieben, daß es auch wirklich bei dem Mods ankommt, zum weiterleiten).

    Wenn man nicht ganz lahm durch die Map schleichen will, kommt man um den Wutschrei nicht herum (auch für den Wutaufbau), Sprung braucht man ebenso. Drachenhaut, jetzt als einziger "Befreiungsskill (der mich erst dann befreit, wenn der Stunn schon fertig ist :confused:) ist wohl diskussionslos... will man noch den neuen Skill nutzen, bleiben nur noch ganze drei Skills, die man mit Attacken befüllen kann. Wütender Schwung ist so lahm, da schlafe ich beim zusehen ein, also muß es der Wutschlag sein (bei dem ich den Verdacht hege, daß der auch nicht 100% funzt, denn der Angriffsspeed fehlt manchmal) und halt eben der Ansturm oder ZdD und Bodenbrecher (der auch keine Wut mehr erzeugt aber die Gegner stunnt und vor allem jetzt nen Rüstungsbrecher drin hat).


    Überhaupt ist das "Anger-Management" jetzt sehr schwierig, was zB das Springen manchmal fast unmöglich macht (der Sprung kostet mich aktuell nun 25 Wut), zumindest wenn man noch auf niedrigem Level ist und das Wegskillen der Wutkosten ist teuer. Zur Erinnerung: der DK muß die Wut erst aufbauen und hat sie nicht wie alle anderen, nach einer gewissen Zeit wieder frei zur Verfügung.

    Insofern sehe ich das schon als Zurücksetzung meines Chars, da ich all diese Fertigkeiten mal besessen hatte bzw. die Hälfte meiner Runen (u.a. die für die Senkung der Wutkosten bzw. CD-Redu in meinem Invi rumgammeln, weil ich jetzt die XP-Runen tragen muß bzw. Wissen).
    Außerdem ist es wirklich schwierig, mit der Handvoll Skills, die man nun hat, einen sinnvollen Spielflow zu erzeugen.

    Das einzige was ich momentan hinbekomme ist die Synergie von Zorn des Drachen und Wutschrei. Dabei muß ich allerdings die Empfindungen meiner Gruppenmirtglieder ignorieren... wers mal gesehen hat, weiß was ich meine ^^

    Gerade bei vielen Mobs wäre ein Rundumschlag zusätzlich mehr als hilfreich, weil man als DK sonst ewig mit dem Gehacke beschäftigt ist bzw. halt einen auf verbrannte Erde machen muß o_O (also ZdD spammen, was das Zeug hält).
     
    B1acKwu1F, giulie und Saabia gefällt dies.

Die Seite empfehlen